Geschichtswissenschaft

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Geschichtswissenschaft erforscht mit wissenschaftlichen Methoden und Modellen die Vergangenheit. Der Blick wird dabei besonders auf den Mensch als soziales Wesen und die Folgen seines Handelns im Rahmen verschiedener Gesellschaftsformen und geschichtlicher Epochen gelenkt. Desweiteren wird über die Epochengrenzen hinaus die europäische Geschichte unter kulturwissenschaftlichem Blickwinkel behandelt.

Inhalte:

  • Historische Darstellung
  • Neueste Geschichte
  • Alte Geschichte
  • Mittelalterliche Geschichte
  • Neuere Geschichte
  • Neuste Geschichte
  • Studium Generale
  • Historische Arbeiten
  • Methoden und Theorien
  • Politische und soziale Räume
  • Weltkulturen
  • Historische Prozesse der Globalisierung

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Geschichtswissenschaft erwerben im Laufe des Studiums eine gute analytische Denkfähigkeit. Dies eröffnet ihnen Möglichkeiten in verschiedenen Tätigkeitsfeldern, die einen Bezug zur Geschichte haben. Sie können nach ihrem Abschluss entweder direkt in den Beruf einsteigen, oder aber mit einem weiterführenden Masterstudiengang ihre Kenntnisse vertiefen und eine Qualifikation für Führungsaufgaben erwerben.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Politik
  • Archiv- und Verlagswesen
  • Medien- und Kulturbereich
  • Museums- und Ausstellungswesen
  • Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit

Besonderheiten

Aufgrund eines möglichen Auslandaufenthaltes sind gute Englischkenntnisse eine wichtige Voraussetzung.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben