Geospatial Technologies

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Geospatial Technologies beschäftigen sich die Studierenden mit der computergestützen Lösung raumbezogener Probleme. Sie vertiefen und erweitern hierzu die Kenntnisse aus einem grundlegenden Bachelorstudiengang. Das Studium ist international ausgerichtet und ermöglicht es den Studierenden, ein umgassendes Know- How für ihre spätere Berufstätigkeit zu erwerben.

Inhalte:

  • Geoinformation
  • Computergrafik
  • Web Services 
  • Remote Sensing
  • Geospatial data mining
  • Informatik und Mathematik
  • Statistik
  • Data modeling
  • Projektmanagement

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Geospatial Technologies haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Programm Zugang zu einem vielfältigen Aufgabenfeld. Sie können dabei sowohl im In- als auch im Ausland tätig werden und sind zur eigenständigen Durchführung von Projekten und zur eigenverantwortlichen Forschung qualifiziert. Ihr umfassendes Methodenwissen erleichtert ihnen den Einstieg in den Beruf.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Umweltplanung
  • Regionalplanung
  • Verkehrswesen
  • Marketing
  • Energiewirtschaft

Besonderheiten

Für den erfolgreichen Abschluss des Studiengangs müssen gute Englischkenntnisse nachgewiesen werden, da die Studieninhalte in englischer Sprache vermittelt werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben