Studium Geodatenerfassung und -visualisierung

Hier findest du Studienplätze und Informationen über die Inhalte und Perspektiven im Studiengang Geodatenerfassung und -visualisierung

Abschluss

Master of Science

Regelstudien­zeit

3 Semester

Studien­bereich

Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
IT und EDV

Empfohlener Schul­abschluss

Abgeschlossenes Studium

Länder

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Geodatenerfassung und –visualisierung befasst sich schwerpunktartig mit der Kartographie und der Geodäsie. Die Studierenden beschäftigen sich mit Unternehmens- und Personalführung, Mathematik, Controlling sowie Geodatenbanken und Fernerkundung. Darüber hinaus erhalten sie Kenntnisse zur Erhebung und Verarbeitung von Daten mit ingenieurwissenschaftlichen Methoden, zur Erdmessung und zu den Besonderheiten von Geo-Informationssystemen. Auch die Grundlagen der Kommunikationstheorie und die Verarbeitung und Nutzung von Fernerkundungsdaten werden den Studierenden vermittelt. Oftmals ermöglichen Wahlpflichtmodule eine individuelle Schwerpunktbildung und Vertiefung, z.B.: 

  • Geoinformationssystem-Anwendungen in Entwicklungsländern
  • GIS und Gesundheit
  • Mobiles GIS
  • GIS-Programmierung
  • Deformationsanalysen
  • Facility Management
  • 3D-Analysetechniken
  • Satellitenpositionierung bewegter Objekte
  • Interaktive virtuelle Landschaften
Inhalte:
  • Mathematik
  • Mathematische Methoden der höheren Geodäsie
  • Erdmessung
  • Geodatenbanken und -datenverarbeitung
  • Ingenieurvermessung
  • Aktuelle Themen der Kartographie
  • Liegenschaftswesen
  • Geostatistik
  • Satellitenbildkartographie
  • Satellitengeodäsie
  • Digitale Photogrammetrie und Bildverarbeitung
  • Analyse von Fernerkundungsdaten
  • Controlling

Perspektiven

Die Absolventen und Absolventinnen sind durch ihre entwickelten Fähigkeiten im Bereich der Unternehmens-und Personalführung in der Lage, multidisziplinäre Projekte zu leiten. Sie übernehmen Aufgaben der Geodäsie und Kartographie in Einrichtungen der

  • Wirtschaft,
  • Verwaltung oder
  • Entwicklung.

Sie agieren als Experten in einem Team mit Aufgaben der

  • Stadt- und Regionalplanung,
  • Landnutzung,
  • Umweltschutz,
  • Wasserwirtschaft,
  • Verkehrswesen und
  • Geowissenschaftliche Forschung.

Anforderungen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen