Französisch - Lehramt an weiterführenden Schulen

Abschluss
Master of Education
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
Sprachen
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Französisch steht in engem Zusammenhang mit anderen romanischen Sprachen wie Spanisch oder Italienisch. Die Studierenden erhalten Informationen über Frankreich und über die die Romania im weiteren Sinne, einem großen und wichtigen Kulturraum Europas und der Welt. Es werden neben literaturwissenschaftlichen auch sprach- und kulturwissenschaftliche Themen behandelt. Im Masterstudiengang werden die Inhalte aus dem Bachelorstudium vertieft und erweitert. Der Studiengang kann mit einem Schwerpunkt auf Gymnasien und Gesamtschulen und einem Schwerpunkt auf Haupt-, Gesamt- und Realschulen studiert werden. Je nach Studienschwerpunkt unterscheidet sich unter anderem das Zweitfach. So legt man sich beispielsweise mit dem Zweitfach Technik automatisch auf den Schwerpunkt Haupt-, Real- und Gesamtschule fest. Mit einem Zweitfach wie Praktische Philosophie legt man sich auf das Lehramt an Gymnasien oder Gesamtschulen fest.

Inhalte:

  • Didaktik
  • Sprachwissenschaft
  • Literaturwissenschaft
  • Übersetzung
  • Kulturwissenschaft

Perspektiven

Nach dem Abschluss des Masterstudiengangs sind die Absolventinnen und Absolventen für die Aufnahme des Referendariats und somit für die Lehrertätigkeit an weiterführenden Schulen qualifiziert. Natürlich können sie auch wie schon die Bachelorabsolventen eine Tätigkeit im außerschulischen Bildungsbereich aufnehmen. Je nach Schwerpunkt werden sie entweder an Haupt-, Gesamt- und Realschulen oder an Gymnasien und Gesamtschulen tätig.

Besonderheiten

Je nach Schwerpunkt können sich die Studieninhalte leicht unterscheiden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben