Französisch

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Im Bachelorstudiengang Französisch beschäftigen sich die Studierenden mit der Sprache, Kultur und Literatur Frankreichs. Sie setzen sich intensiv mit der schriftlichen und mündlichen Sprachverwendung auseinander und erwerben Kenntnisse der Sprach- und Literaturdidaktik. Außerdem werden ihnen Inhalte aus dem Bereich der Geschichte, der Wirtschaft, der Politik sowie der Lebensart Frankreichs näher gebracht.  

Die Studierenden erwerben die Kompetenz, wissenschaftlich und systematisch zu arbeiten sowie die Fähigkeit, Ergebnisse schriftlich darzustellen und zu präsentieren. Darüber hinaus erlernen sie, sich kritisch mit wissenschaftlichen Theorien auseinanderzusetzen.  

Inhalte:

  • Landeskunde
  • Einführung in die Landeskunde Frankreichs und der Frankophonie
  • Textproduktion
  • Grammatik
  • Literaturwissenschaft
  • Sprachwissenschaft
  • Sprachpraxis 
  • Fachdidaktik
  • Kulturwissenschaft

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über praktische Fertigkeiten und wissenschaftliche Kenntnisse. Sie können entweder ein weiterführendes Masterstudium beginnen, oder z.B. in folgenden Bereichen und Institutionen eine Tätigkeit aufnehmen:  

  • Industrie/Unternehmen
  • Öffentlichkeitsarbeit in Verbänden, Kammern, Stiftungen, politischen Organisationen
  • Lehrer/-in in der Erwachsenenbildung
  • Verlags- und Medienwesen
  • Bibliotheken
  • Archive
  • Museen
  • Kulturarbeit
  • Tourismus

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben