Flug- und Fahrzeuginformatik

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Logistik und Verkehr
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

In Flugzeugen und Automobilen auf Informatik zu verzichten ist undenkbar. Die Informatik steuert u.a. Airbags, Antiblockiersysteme sowie Flugnavigationssysteme. Der Bachelorstudiengang Flug- und Fahrzeuginformatik wurde entwickelt, um den steigenden Bedarf an Informatikern im Bereich der Fahr- und Flugzeugelektronik zu decken. Die Studierenden befassen sich intensiv mit elektronischer Software sowie vernetzten Rechnersystemen. Zu Beginn des Studiums erwerben sie Grundlagenkenntnisse, u.a. in Fächern wie Physik, Programmierung, Betriebswirtschaft sowie Elektrotechnik. Im weiteren Verlauf des Studiums werden ihnen vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet der angewandten Mathematik, Software Engineering oder der sicherheitskritischen Systeme vermittelt.

Je nach Hochschule können die Studierenden verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:

  • Automotive 
  • Avionik
Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):
  • Programmierung
  • Rechnerarchitektur
  • Betriebssysteme
  • Digitale Signalverarbeitung
  • Digitaltechnik
  • Elektrotechnik
  • Mathematik
  • Physik
  • Software Engineering
  • Microcontroller
  • Technische Systeme im Autol/Flugzeug
  • Bussysteme
  • Angewandte Mathematik
  • Rechnernetze
  • Integrierte Sensor-Aktor-Systeme
  • Modellierung und Simulation technischer Systeme
  • Eingebettete Systeme
  • Echtzeitsysteme
  • Software-Architektur
  • Regelungstechnik
  • Betriebswirtschaft
  • Englisch

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben