Environmental Sciences/Umweltwissenschaften

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Naturwissenschaft und Forschung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Environmental Sciences werden die Inhalte aus dem Bachelorstudium vertieft und erweitert. Das Programm ist fachübergreifend ausgerichtet und verbindet die Naturwissenschaften mit einer umweltplanerischen Ausbildung. Die Studierenden beschäftigen sich unter anderem mit verschiedenen Ökosystemen und der Entwicklung dieser Systeme. Auch Versorgungsaspekte wie beispielsweise die Wasserwirtschaft spielen eine Rolle. Das Ziel des Studiengangs ist es, die Studierenden zu befähigen, konkrete Probleme der Umweltvorsorge zu lösen. Es stehen verschiedene Spezialisierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Inhalte:

  • Umweltwissenschaft
  • Umwelt und Umweltmodellierung
  • Umweltforschung
  • Umweltmanagement
  • Philosophie 
  • Wahlfächer

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Environmental Sciences sinc nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms in der Lage, Umweltprobleme zu erkennen, zu analysieren und nach Lösungen zu suchen. Durch ihre guten Sprachkenntnisse sind ihre Tätigkeitsfelder nicht auf das Inland begrenzt, sie können auch im Ausland sowie in international agierenden Organisationen tätig werden.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Naturschutz- und Landschaftsplanung
  • Renaturierung von Ökosystemen
  • Management von Schutzgebieten
  • Boden- und Gewässerschutz
  • Überwachungsprogramme
  • Umweltinformatik

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben