Elektrische Systeme

Abschluss
Master of Engineering
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Technik
Elektronik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang  Elektrische Systeme sollen die Studenten das systematische Analysieren und die Vernetzung von Wissen erlernen. Diese Kernfähigkeiten helfen ihnen dabei, ihren selbstgewählten Schwerpunkt und die damit komplexen Aufgabengebiete zu bearbeiten. Dafür erlernen sie verschiedene Methoden und  erlangen nötige Kompetenzen, um schwierige technische und komplexe Probleme zu lösen. 

Inhalte: 

  • Recht
  • Systemoptimierung
  • Simulation
  • Elektrische Systeme 
  • Zustandsmaschinen und Automaten 
  • Nichtlinerare Systeme

Perspektiven

Die Absolventen des  Masterstudiengangs  Elektrische Systeme  haben gute Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. Dies kommt zum einen daher, dass Ingenieure für die deutsche Industrie gesucht werden zum anderen durch die praxisorientierte breitgefächerte Ausbildung im Studium. 

Ihre Einsatzgebiete sind meistens in den Bereichen

  • Planung, 
  • Projektierung, 
  • Engineering, 
  • Forschung und Entwicklung, 
  • Vertrieb und Marketing 
 zu finden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben