Digital Journalism - Berufsbegleitend

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
6 Trimester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium und Praxiserfahrung

Studieninhalte

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Digital Journalism wurde konzipiert, um den neuartigen Herausforderungen des Berufs des Journalisten gerecht zu werden. In Zukunft wird sich der Journalismus primär im Bereich des Netzes weiterentwickeln, die Digitalisierung schreitet immer weiter voran.
Die Studierenden erwerben das notwendige technische Know-How, zum Beispiel im Bereich von Film, Bildbearbeitung, Ton- und Videoschnitt. Da das Internet immer wichtiger wird gewinnt auch der Bereich der digitalen, zeitnahen Berichterstattung immer mehr an Bedeutung.

Inhalte:

  • Organisation und Budgetmanagement
  • Leadership und Changemanagement
  • Innovation und Kreativmanagement
  • Crossmediale Produktion
  • Mediensysteme
  • Journalismus und Publikum
  • Medienökonomie
  • Medienrecht
  • Qualität in den neuen Medien

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Digital Journalism sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms befähigt, in folgenden Tätigkeitsfeldern Arbeit aufzunehmen:

  • Medienunternehmen
  • Verlage
  • Online-Portale
  • Rundfunkanstalten
  • Online- PR/ Öffentlichkeitsarbeit
  • Unternehmenskommunikation

Besonderheiten

Der Studiengang wird berufsbegleitend absolviert.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben