Computational Mathematics

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
IT und EDV
Naturwissenschaft und Forschung
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Computational Mathematics richtet sich an Studieninteressierte mit besonderem Interesse an Mathematik und Naturwissenschaften. Die Studierenden erhalten Grundkenntnisse der Mathematik und Informatik. Sie erwerben die Fähigkeit, Lösungen für technische und statistische Aufgaben in Wirtschaft, Verwaltung und Industrie zu entwickeln. Darüber hinaus werden sie befähigt, sich in neue Aufgabenstellungen, Methoden und Softwareprodukte einzuarbeiten. Weitere Inhalte des Studiums bilden geometrische Analysis, wissenschaftliches Rechnen sowie lineare Algebra.

Inhalte:

  • Partielle Differentialgleichungen: Numerik und Simulation
  • Höhere Festigkeitslehre
  • Numerische Verfahren in der Simulation von Mehrkörpersystemen
  • Modellierung und Simulation technischer Systeme
  • Methoden der Optimierung
  • Computational Fluid Dynamics
  • Multiphysik und Bewertungsmethoden
  • Computeralgebrasoftware und Modellierung
  • Softwaretechnik

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können beispielsweise in Wirtschaftsunternehmen in den Bereichen

  • Organisation,
  • Planung,
  • Produktion oder
  • Entwicklung
eine Tätigkeit aufnehmen.

Des Weiteren können sie
  • bei Versicherungen,
  • in der öffentlichen Verwaltung,
  • in der pharmazeutischen Industrie sowie
  • bei Bundes- und Landesbehörden
arbeiten.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben