Business Information Systems

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Business Information Systems verbindet die Schwerpunkte Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik. Zum einen setzen sich die Studierenden intensiv mit der allgemeinen BWL, der Buchführung, dem Wirtschaftsrecht sowie der Volkswirtschaftslehre auseinander. Aber auch im Bereich der Wirtschaftsinformatik erhalten sie ebenso umfangreiches Fachwissen. Die Studierenden erwerben die Fähigkeit, sich interkulturell mit dem Thema Business Information Systems auseinanderzusetzen. Das heißt, dass sie in den fachbezogenen Modulen die internationalen Aspekte im Bereich Wirtschaftsinformatik kennen lernen, also um die Unterschiede in Fragen des Wirtschafts- und Datenschutzrechts genauso wissen wie um unterschiedliche Facetten des Kundenbeziehungsmanagements.

Inhalte:

  • Allgemeine BWL
  • Volkswirtschaftslehre
  • Buchführung
  • Finanzwirtschaft
  • Personalwirtschaft
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsenglisch
  • Kommunikationstechniken
  • Präsentationstechniken
  • Marketing
  • Wirtschaftsprivatrecht
  • Steuern
  • Jahresabschluss
  • Mathematik
  • Externes Rechnungswesen
  • Internes Rechnungswesen
  • Analysis
  • Algebra
  • Statistik
  • Rechnernetze
  • Betriebssysteme
  • Objektorientierte Programmierung

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können in vielen Bereichen eingesetzt werden, in denen kombiniertes Know-how in Sachen Wirtschaftsinformatik gefragt ist, beispielsweise in folgenden Abteilungen/Bereichen:

  • Elektronische Datenverarbeitung
  • Informationstechnik
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Softwareentwicklung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben