Informationssysteme

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
IT und EDV
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Ein Informationssystem ist ein komplexes System, in dem verschiedene informationstechnologische Abschnitte miteinander verknüpft sind.
Im Studiengang Informationssysteme liegt der Schwerpunkt auf den Systemen und Methoden zur Verarbeitung, Analyse und Modellierung von Datenmengen. Auch die Entwicklung von Anwendungssystemen bildet einen zentralen Inhalt des Studiums. Die Studierenden werden befähigt, Informationssysteme für technische und betriebswirtschaftliche Anwendungen zu entwerfen und zu implementieren.

Inhalte:

  • Architekturen von Informationssystemen
  • Modellbildung und Simulation
  • Kollaborative Business-Prozesse und –Systeme
  • Cloud Computing
  • Unternehmensinterne Business Prozesse und Systeme
  • Sozial- und Führungskompetenz
  • Theoretische Informatik
  • Business Management
  • Agile Softwareentwicklung
  • IT-Consulting
  • IT-Management
  • Online-Marketing-Strategien

Perspektiven

Das Studium qualifiziert für Führungsaufgaben in vielen Bereichen des IT-Marktes:

  • Steuerung von Projekten
  • Systemanalyse und Qualitätsmanagement
  • Übernahme unternehmerischer Verantwortung 
  • Planung und Optimierung von IT-Landschaften

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben