Biomedical Sciences


Abschluss
Bachelor of Science
Studium in Niederlande
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
Gesundheit, Pflege und Medizin
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte


Im Bachelorstudiengang Biomedical Sciences geht es um die Frage, was Leben eigentlich ist und wie Organismen grundlegend funtkionieren. Die Studierenden des Programms setzen sich vor allem mit dem Hauptsteuerungsmechanismus der Zellen auseinander, dem genetischen Code. Dazu beschäftigen sie sich mit Genen, Proteinen und Zellen und den darin ablaufenden Prozessen. Zudem geht es im Studium um den Einfluss von Umweltfaktoren auf die Gesundheit. Die Studierenden haben die Möglichkeit, die Studieninhalte durch die Wahl eines Schwerpunktes an ihre Interessen anzupassen.

Inhalte:

  • Genetik
  • Proteomics
  • Bioinformatik
  • Bioelektronik
  • Bildgebung


Perspektiven


Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Biomedical Sciences haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms die Möglichkeit, entweder direkt in den Beruf einzusteigen oder ihre Kenntnisse und Fähigkeiten mit einem weiterführenden Masterstudienprogramm zu vertiefen und zu erweitern. Sie haben Zugang zu einem breit gefächerten Tätigkeitsfeld und können sowohl im In- als auch im Ausland tätig werden.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Forschung
  • Krakenhäuser
  • Pharmazeutische und biotechnische Unternehmen
  • Regierungsinstitute
  • Umweltorganisationen
  • Genetik


Besonderheiten


Da die Studieninhalte in den Niederlanden in niederländischer Sprache vermittelt werden, sind gute Kenntnisse der Sprache eine wichtige Voraussetzung für ein Studium an niederländischen Universitäten.


Wirtschaftlich Denken und Handeln
25%
Fremdsprachen anwenden
50%
Natur erforschen
83%
Lehren und Erziehen
17%
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
8%
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
50%
Recht anwenden und vertreten
17%
Heilen und vorbeugen
33%

Studieren



Techniker Krankenkasse