Biomaterials Science

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Im Bachelorstudiengang Biomaterials Science lernen die Studierenden die Welt der Werkstoffe kennen. Sie erwerben u.a. Kenntnisse über biokompatible, biomimetische und naturbasierte Werkstoffe und beschäftigen sich mit biomimetischen Materialien sowie den Werkstoffeigenschaften und der Werkstoffherstellung. Die Studierenden setzen sich mit den Eigenschaften der Polymere auseinander sowie der klassischen Werkstoffkunde. Auch im Bereich Recycling und Ökologie werden ihnen vertiefte Kenntnisse vermittelt.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Chemie der Werkstoffe
  • Mathematik
  • Physik
  • Angewandte Mathematik
  • Biomechanik
  • Fortgeschrittene Chemie
  • IT-Programmierung
  • Angewandte Physik
  • Metallische Werkstoffe
  • Werkstoffprüfung
  • Angewandte Chemie
  • Berechnung von Werkstoffeigenschaften
  • Werkstoffanalyse
  • Qualitäts- und Technologiemanagement
  • Nichtmetallische Werkstoffe
  • Werkstofftechnik
  • Biochemie
  • Angewandte Werkstoffe
  • Werkstoffdesign
  • Rheologie
  • Biokompatible und hygienische Werkstoffe
  • Nanomaterialien
  • Oberflächenmodifikation
  • Projektmanagement

Perspektiven

Die Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss des Studiums für Tätigkeiten in der Entwicklung, Herstellung, Verarbeitung und Prüfung von klassischen und modernen Werkstoffen qualifiziert.

Sie arbeiten u.a. in folgenden Branchen:

  • Pharmazie und Medizintechnik 
  • Lebensmittelverarbeitung 
  • Freizeitindustrie 
  • Werkstoffverarbeitende Industrie 
  • Auto- und Flugzeugindustrie 
  • Möbelherstellung 

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben