Biofasertechnik - Berufsbegleitend

Abschluss
Master of Engineering
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Das Masterstudium der Biofasertechnik bereitet die Studierenden auf Anforderungen und Aufgaben in der Papier-Industrie und angrenzenden Industriezweigen vor. Sie erwerben Kenntnisse über relevante chemische und mechanische Herstellungsmethoden von Biofasern sowie über die Holz- und Altpapierwirtschaft als auch über das Investitionsmanagement. Auch in Fächern wie Höhere Mathematik, Produktentwicklung, Umweltschutz und Energiemanagement werden den Studierenden umfassende Kenntnisse vermittelt.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Höhere Mathematik
  • Biofaserherstellung
  • Biomaterialien
  • Polymerchemie
  • Investitionsmanagement
  • Holzwirtschaft
  • Altpapierwirtschaft
  • Biorefining
  • Zellstoffherstellung
  • Holzstoffherstellung
  • Papierherstellung
  • Papierprüfung
  • Druckverfahren
  • Veredelungsverfahren
  • Faserverpackung
  • Energiemanagement
  • Verfahrenstechnik
  • Innovation
  • Produktentwicklung
  • Umweltschutz

Perspektiven

In folgenden Bereichen können die Absolventen u.a. eine Tätigkeit aufnehmen:

  • Papierproduktion
  • Verarbeitung und Veredelung der Papierprodukte
  • Zellstofferzeugung
  • Herstellung von Faserverbundstoffen
  • Herstellung von Wellpappe und Verpackungen
  • Forschung und Entwicklung von neuen Produkten

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben