Bio- und Nanotechnologie

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

In der Nanotechnologie geht es um die Herstellung und Nutzung von Strukturen, die in mindestens einer Dimension kleiner als 100 Nanometer sind, die Biotechnologie setzt sich mit der Anwendung von Techniken der Biologie auseinander. Beide Bereiche sind Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts und werden in vielen verschiedenen Bereichen benötigt. Der Masterstudiengang Bio- und Nanotechnologie verbindet die beiden Fachbereiche und vertieft und erweitert die Inhalte aus dem Bachelorstudiengang.

Inhalte:

  • Größenabhängige Phänomene
  • Nanomaterialien
  • Funktionswerkstoffe
  • Molekulare Biotechnologie
  • Statistik
  • Oberflächenanalytik
  • Funktionswerkstoffe
  • Laborautomatisierung
  • Kommunikationstechniken
  • Projektmanagement 
  • Bionanotechnologie
  • Laborautomatisierung Nanotechnik
  • Nanotechnologie in der Lackiertechnik
  • Aktive Oberflächen- und Schichtsysteme
  • Mechanismen der Korrosion und des Korrosionsschutzes
  • Diagnostische und therapeutische Verfahren
  • Bioverfahrensentwicklung
  • Nanomedizin

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Bio- und Nanotchnologie finden ihre Betätigungsfelder nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms in vielen verschiedenen Bereichen. Mögliche Aufgaben finden sich beispielsweise unter anderem in der Materialentwicklung. Das Masterstudium eröffnet ihnen auch den Zugang zur Promotion und zu Tätigkeiten im öffentlichen Dienst.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Chemie- und Pharmaunternehmen
  • Biomedizin
  • Umwelttechnik
  • produzierende Unternehmen verschiedener Industriezweige 
  • Öffentlicher Dienst
  • Forschungsinstitute

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben