Berufliche Bildung Mechatronik

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
Mechatronik
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Berufliche Bildung Mechatronik baut auf dem Bachelorstudiengang Mechatronik plus auf und vertieft und erweitert dessen Inhalte. Er ist fachübergreifend ausgerichtet und behandelt Inhalte aus der Elektrotechnik, der Informationstechnik und der Pädagogik. Die Vermittlung der Inhalte orientiert sich an der beruflichen Praxis.

Inhalte:

  • Fertigungstechnik 
  • System- und Informationstechnik 
  • Berufspädagogik
  • Fachdidaktik

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Berufliche Bildung Mechatronik sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms zur Zulassung zum Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des höheren Schuldienstes an berufsbildenden Schulen qualifiziert. Zudem können sie in außerschulischen Bereichen in der beruflicher Aus- und Weiterbildung tätig werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben