Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
Erziehung, Bildung und Theologie
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Die Studierenden des Bachelorstudiengangs Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik beschäftigen sich intensiv mit Inhalten aus Fächern wie Musikethnologie, historische Musikwissenschaft sowie musikpädagogische Theorie. Sie erwerben musikpädagogische und musikwissenschaftliche Kompetenzen und Fertigkeiten sowie Wissen über historische Epochen und Stile. Außerdem setzen sie sich mit verschiedenen Formen des praktischen Musizierens auseinander  Sie werden befähigt, Konzerte zu organisieren und beispielsweise Notenstände eigenständig zu erarbeiten.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Musikgeschichte
  • Musikwissenschaft
  • Musiktechnologie
  • Musiktheorie
  • Musikpädagogik
  • Musikpraxis
  • Ensemblepraxis
  • Populäre Musik
  • Höranalyse
  • Formanalyse
  • Musikpädagogisches Handeln und Denken
  • Didaktik und Methodik der Musikvermittlung

Perspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums arbeiten die Absolventinnen und Absolventen beispielsweise

  • bei Printmedien,
  • bei Verlagen,
  • bei Rundfunk und Fernsehen,
  • in Opernhäusern,
  • in der Tonträgerindustrie,
  • in der öffentlichen Kulturarbeit,
  • an Universitäten oder
  • an Volkshochschulen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben