Altorientalistik

Abschluss
Bachelor of Arts
Studium in Deutschland
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
Sprachen
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Gegenstand des Bachelorstudiengangs Altorientalistik sind Kultur, Geschichte und Sprachen des alten Orients. In der heutigen Zeit sind das die Gebiete der Staaten Türkei, Syrien, Libanon, Iran, Irak, Israel und Jordanien. Die Studierenden beschäftigen sich mit den Sprachen Hethitisch, Akkadisch und Sumerisch. Sie werden befähigt, Texte in diesen altorientalischen Sprachen verstehen und interpretieren zu können. Des Weiteren erwerben sie die Kompetenz, sich in die andersartigen Kulturen des Alten Orients einzufühlen.

Inhalte:

  • Einführung ins Akkadische
  • Einführung ins Sumerische
  • Einführung ins Hethitische
  • Einführung in die Altorientalistik
  • Vorderasiatische Archäologie

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss des Studiums in folgenden Berufsfeldern u.a. eine Tätigkeit aufnehmen:

  • Verlagswesen
  • Journalismus
  • Tourismus
  • Museen 
  • Wissenschaftsmanagement 
  • Bibliotheken

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben