Steffen Lutz

Steffen Lutz


Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?
Bei der AOK bin ich vom ersten Tag an in die Kundenberatung involviert. Meine Aufgabe ist es  bei verschiedenen Sachverhalten Entscheidungen aufgrund des Sozialgesetzbuchs zu treffen. 

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?
Die AOK bietet flexible Arbeitszeiten. Das war für mich wichtiger Faktor bei der Ausbildungsplatzsuche. Dazu kommt noch eine überdurchschnittliche Vergütung welche die AOK ihren Azubis bezahlt.   

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Es gefällt mir besonders gut im Kontakt mit Menschen zu stehen. Die Arbeit ist aufgrund dessen jeden Tag ein bisschen anders und bietet sehr viel Abwechslung. 

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?

Die Beratung im Kunden Center gefällt mir äußerst gut. Außerdem bringt die Teilnahme an verschiedenen Messen neue Erfahrungen mit sich von denen ich im Umgang mit unterschiedlichsten Kunden profitiere. 

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?
Normalerweise dauert die Ausbildung 3 Jahre. Mit Abitur oder Fachhochschulreife ist allerdings eine Verkürzung auf 2 Jahre möglich. 

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?

Gute Deutschkenntnisse sind notwendig. Persönliche Voraussetzungen sind vor allem Offenheit und Kommunikationsfähigkeit. Es sollte nicht die Angst bestehen auf fremde Menschen zu zugehen. 

Wie ist der Unterricht beim Bildungspartner (Berufsschule, FH, BA, ...) organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?

Der Berufsschulunterricht findet Blockweise in Reutlingen statt.  Ein wichtiges Fach ist meines Erachtens  Sozialversicherungslehre. Der Unterricht vermittelt das Soziale System von Deutschland wodurch auch Zusammenhänge zur Krankenversicherung geschlossen werden können. Außerdem verfügt die AOK über ein Bildungszentrum in dem der Umgang mit dem Sozialgesetzbuch geschult wird. Der Unterricht soll uns jedoch hauptsächlich bei der täglichen Arbeit unterstützen. 

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?

Nach meiner Ausbildung habe ich eine Menge interne Weiterbildungsmöglichkeiten. Eine davon ist der AOK Betriebswirt. Er öffnet die Tür zur Führungsetage. 
AOK

AOK Neckar-Alb

72072 Tübingen (Baden-Württemberg, Deutschland)

Sichere Dir ein erstklassiges FundamentDu findest Gesundheit wichtig? Du willst gerne mit Menschen zu tun haben? Und Du möchtest einen Beruf ergreifen, dessen Sinn und Bedeutung Sie überzeugen? Dreimal "Ja" bedeutet: Du hast beste Chancen, nach Abschluss Ihrer Schulausbildung bei der AOK...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Annica Aygar - Ausbildung Präha Anna Herrmann Schule - Kerpen

Annica Aygar - Staatlich geprüfte Kosmetikerin, Examen: 2014 - Wie ging es für dich nach dem Examen weiter? - Nach der Ausbildung absolvierte ich ein Praktikum in der dermatologischen Abteilung der „Klinik Links vom Rhein“. Es folgte eine feste Anstellung als medizinische...

Nach oben