Larissa Bellucco


Mein Name ist Larissa Sophie Bellucco. Im August 2018 habe ich meine Ausbildung zur Industriekauffrau bei HARTING begonnen. Beim „Welcome-Day“ vor Beginn der Ausbildung im Juni 2018 konnte wir alle Auszubildende aus dem neuen Ausbildungsjahr kennenlernen. In der Einführungswoche im August haben wir einen umfassenden Einblick durch Präsentationen und Werksführungen vom Unternehmen bekommen. Am letzten Tag der Einführungswoche wurden alle Azubis dann zum Bauerngolfen und anschließenden Grillen eingeladen.

Im Laufe der Ausbildung habe ich das Tagesgeschäft verschiedener Abteilungen kennengelernt z.B. die Personalabteilung, Einkauf, Buchhaltung, Personalentwicklung, Supply Chain Management. I.d.R. wechselt man alle 2-3 Monate die Abteilung im Unternehmen. Als Industriekauffrau hat man viele verschiedene Tätigkeiten: z.B. habe ich in der Abteilung Supply Chain Management gelernt, Fertigungsaufträge auszulösen, Material aus unseren Lagern anzufordern und Materialstammdaten zu pflegen. Innerhalb der Ausbildung durchläuft man auch die „NAZHA Company“, unsere eigene fiktive Übungsfirma, in der immer ein gewerblicher und ein kaufmännischer Azubi* die betrieblichen Abläufe vom Auftragseingang bis zur Ausstellung der Rechnung selbst durchführen.

In der Ausbildung besuchen wir an 1,5 Tagen die Woche, das Berufskolleg in Lübbecke. Unsere Hauptfächer sind „Geschäftsprozesse“, „Wirtschafts- und Sozialprozesse“ und „Kaufmännische Steuerung und Kontrolle (Rechnungswesen)“. An dem langen Schultag ist man von der Arbeit freigestellt und an dem halben Tag fahren wir nach der Schule noch in das Unternehmen.

Da wir zum Anfang unserer Ausbildung auch Notebooks erhalten haben, können wir in der aktuellen Corona-Situation auch als Azubi im Homeoffice arbeiten. Zusätzlich können wir durch die Gleitzeit und flexiblen Pausen unseren Arbeitstag selbstständig planen.

Was ich besonders gut finde ist, dass wir auf die Zwischen- und Abschlussprüfungen durch die Ausbilder und Ausbildungsbeauftragten sehr gut vorbereitet werden.

Mein Highlight der Ausbildung bei HARTING sind die tatkräftige Unterstützung von den Ausbildern und die vielen Einblicke in alle Unternehmensbereichen.

Ich freue mich auf meine weitere Zukunft bei der HARTING Technologiegruppe!

 

* Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter

Industriekaufmann / Industriekauffrau

Industriekaufmann / Industriekauffrau

Industriekaufleute unterstützen Unternehmensprozesse von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice. Die Einsatzgebiete sind vielfältig und können im Marketing, Vertrieb, in der Logistik, dem Personalmanagement oder Rechnungswesen liegen.

Logo HARTING AG & Co.KG

HARTING Stiftung & Co. KG

32339 Espelkamp (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)

Möchtest du in einem zukunftsorientierten Familienunternehmen die Technologien von morgen entwickeln? Bei uns gehörst du zur HARTING Familie dazu und gestaltest mit. Unsere weltweit agierende HARTING Technologiegruppe mit über 5.500 Mitarbeitenden bietet dir viel Raum für spannende Aufgaben und...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Nils Hörling - Ausbildung Volksbank Nottuln eG - Nottuln

Nils Hörling - Ausbildung Volksbank Nottuln eG - Nottuln

"Die allerbeste Entscheidung." Hallo zusammen, mein Name ist Nils, ich bin 20 Jahre alt, wohne in Senden und arbeite seit August 2018 bei der Volksbank Nottuln eG. Meine zweieinhalbjährige Ausbildung zum Bankkaufmann habe ich im Januar 2021 beendet. In diesem Bericht möchte ich diese aufregende...

Erik - Ausbildung Die Länderbahn GmbH DLB - Viechtach

Erik - Ausbildung Die Länderbahn GmbH DLB - Viechtach

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden? - Ich habe während meiner FOS-Zeit in verschiedene Berufe reinschnuppern können. Industriemechaniker hat mich davon am meisten interessiert. - Was gefällt dir besonders an der Länderbahn? - Mir gefällt besonders gut, dass ich von...