Jennifer Lüthe

Jennifer Lüthe


Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?

Während der Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation gibt es eigentlich keine Standardaufgaben. Durch den Wechsel in die unterschiedlichsten Abteilungen, bekommt man von allem etwas mit. Du durchläufst Abteilungen wie die PR, das Kampagnenmanagement, das Brandmanagement etc. Im Kampagnenmanagement habe ich das Team bei neuen Kampagnen unterstützt oder die Überführung von Print/Non-Print Medien eingeleitet. In der PR lagen meine Aufgaben hauptsächlich in der internen Kommunikation, dort durfte ich zum Beispiel bei der Mitarbeiterbefragung mithelfen.

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?

Das Besondere an meinem Unternehmen ist, dass sie gezielt auf die Auszubildenden/Studenten eingehen. Die Firma Sto tut einiges für uns Azubis. Es gibt eine Einführungswoche, die Kennenlerntage, den innerbetrieblichen Unterricht und unterschiedlichste Projekte, in denen wir als Azubis alles planen und organisieren dürfen.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Ich habe mich für diesen Ausbildungsberuf entschieden, wegen der Mischung zwischen dem kreativen und dem kaufmännischen Bereich. Außerdem wird es in der Marketing-Branche nie langweilig.

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?

Am Liebsten habe ich die Aufgaben, in denen ich auch etwas kreativer arbeiten kann.

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Mit einem Notenschnitt von mindestens 2,5 und der Zustimmung von deinem Betrieb kann man auch auf 2,5 Jahre verkürzen.

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?

Man sollte mindestens einen mittleren Bildungsabschluss, z. B. der Realschule oder Wirtschaftsschule oder einen Abschluss des Berufskollegs I/II oder allgemeine/fachgebundene Hochschulreife haben. Außerdem solltest du offen für Neues sein und Freude an der Kommunikation haben.

Wie ist der Unterricht beim Bildungspartner (Berufsschule, Hochschule) organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?

Die Berufsschule ist die BS Medien München, während der Berufsschulzeit wird man in einem Wohnheim untergebracht.

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?

Nach der Ausbildung kannst du in allen möglichen Unternehmen und Agenturen arbeiten oder mit einer Weiterbildung oder ein Studium beginnen.

Mir gefällt besonders

  • Die Mischung zwischen der Kreativität und dem Kaufmännischen
  • Entgegengesetztes Vertrauen für richtige Aufgaben - seit Tag 1
  • Die Projekte, die man mit seinen Azubikollegen organisieren darf
Kaufmann für Marketingkommunikation (m/w/d)

Kaufmann für Marketingkommunikation (m/w/d)

Kaufleute für Marketingkommunikation wissen ganz genau, wie man die Botschaft eines Unternehmens mithilfe von Medien der Zielgruppe vermittelt. Dazu entwickeln sie Werbe- und Kommunikationskonzepte, organisieren die Kampagne und überwachen ihren Verlauf.

Sto SE & Co. KGaA-Logo

Sto SE & Co. KGaA

79780 Stühlingen (Baden-Württemberg, Deutschland)

Ausbildung bei Sto – C o l o u r    y o u r    f u t u r e - Mehr als 30.000 unterschiedliche Artikel in den verschiedenen Geschäftsfeldern, über 160 Erfindungen – bei Sto hat Langeweile keine Chance! So vielseitig und bunt wie unsere Produkte ist auch das Ausbildungsprogramm bei Sto.

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Philipp L. - Ausbildung Fiducia & GAD IT AG - Karlsruhe

Philipp L. - Ausbildung Fiducia & GAD IT AG - Karlsruhe

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen bzw. wie bist du zu dem Entschluss gekommen, diese Ausbildung/diesen Studiengang zu wählen? Das erste Mal bin ich während meines Schülerpraktikums mit der Fiducia & GAD IT AG in Kontakt gekommen. Außerdem hatte ich die Möglichkeit mich...