Duales Studium: IT-Engineering / Technische Informatik (B.Sc.) (m/w/d)

  • Beruf:
    Technische Informatik Technische Informatik
  • Bewerbungsfrist:
    offen
  • Mindestabschluss:
    Fachgebundene Hochschulreife
    oder (Fach-)Abitur
  • Freie Studienplätze:
    Freie Plätze vorhanden
  • Studiumstyp:
    • Am Standort
  • Dauer:
    3,5 Jahre
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    AUBI-368582
NORDAKADEMIE - Hochschule der Wirtschaft - Graduierung
NORDAKADEMIE - Hochschule der Wirtschaft - Graduierung © NORDAKADEMIE - Hochschule der Wirtschaft

Duales Studium: IT-Engineering / Technische Informatik (B.Sc.)

IT-Engineers und technische Informatiker:innen entwickeln sowie betreiben sogenannte intelligente Systeme. Diese benötigen leistungsfähige Mikrocontroller-Einheiten mit Netzwerkanbindung, Sensoren und Aktuatoren sowie eine Software, die alle Hardwarekomponenten steuert und mit anderen Steuerungssystemen kommuniziert. Häufig verrichten diese System ihren Dienst unsichtbar im Hintergrund. Immer öfter arbeiten sie zudem als „cyber-physische“ Systeme nicht mehr vollständig autonom, sondern lagern Teile der Funktionalität in eine Serverinfrastruktur aus.

Das Design und der Betrieb solch komplexer Anlagen erfordern interdisziplinäres Wissen an der Schnittstelle von Ingenieurwissenschaften und Informatik. Mit diesem Bachelor-Studiengang schließt die NORDAKADEMIE die Lücke und macht dich fit für das Internet oft Things und die Industrie 4.0.

In sieben Semestern erhältst du umfangreiches Fachwissen in den Bereichen Digitaltechnik, Rechnerarchitektur, Netzwerke, hardware-nahe Softwareentwicklung, Software-Engineering und -Architektur, Modellierung und Softwarequalität. Außerdem erwirbst du Schlüsselkompetenzen in Infrastruktursystemen und IT-Sicherheit.

Im Wahlpflichtbereich kannst du dich auf Lösungen für diverse Branchen spezialisieren, z. B. in diesen Bereichen:

  • Medizintechnik
  • Energietechnik
  • Automobilindustrie
  • Informations-und Kommunikationstechnik
  • Luft- und Raumfahrt
  • Umwelttechnik
  • Verkehrstechnik

Dank des dualen Systems sind die Inhalte deines Studiums eng mit den Anforderungen deines Ausbildungsbetriebs verknüpft.

Individuelle Spezialisierung

Durch die Wahl des Schwerpunkts IT-Sicherheit kannst du dich auf einen Bereich besonders spezialisieren.

Karriereperspektiven

Als IT-Engineer und technische Informatiker:in bist du vielfach an der Entwicklung von Überwachungs- und Steuerungssystemen beteiligt. Auch deren Anbindung an Netzwerke wie das Internet gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Deine Einsatzbereiche liegen hier vor allem in der

  • Systementwicklung
  • Qualitätssicherung und -testing
  • Softwareentwicklung
  • Verfahrensentwicklung

Dank deines Know-hows in softwaregesteuerter Hardware und diversen Betriebssystemen bist du auch in folgenden Bereichen gefragt:

  • IT-Sicherheit
  • Systemadministration
  • IT-Vertrieb
  • Beratung und Begutachtung

Und das in praktisch allen Branchen!

Gut zu wissen:

Bereits mit der Wahl deines Ausbildungsbetriebs kannst du bestimmen, in welche Richtung du gehen möchtest. Außerdem geben dir diverse Wahlpflichtfächer währendes des Studiums die Möglichkeit, einen individuellen Schwerpunkt zu setzen und dich auf ein Fachgebiet zu spezialisieren.
  • Beruf:
    Technische Informatik Technische Informatik
  • Bewerbungsfrist:
    offen
  • Mindestabschluss:
    Fachgebundene Hochschulreife
    oder (Fach-)Abitur
  • Freie Studienplätze:
    Freie Plätze vorhanden
  • Studiumstyp:
    • Am Standort
  • Dauer:
    3,5 Jahre
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    AUBI-368582
  • siehe Website

Mit bewerbung2go kannst du deine Bewerbungs­unterlagen erstellen.

Frau Anette Rostock
Frau Anette Rostock
Schülermarketing