Wie ticken die Jugendlichen der Generation Z? Was heißt das für die betriebliche Ausbildung? Wie kann ich die Auszubildenden dieser Generation bestmöglich in ihrer Handlungskompetenz fördern? Antworten auf diese und andere Fragen liefert die Sommerakademie von AUBI-plus, die in diesem Jahr erstmalig stattfindet. 

„Die Sommerpause ist der ideale Zeitpunkt für solch eine Veranstaltung“, sagt Initiator Dieter Sicking. „Die Azubis aus dem 3. Ausbildungsjahr machen gerade ihre Abschlussprüfungen, die neuen Auszubildenden starten am 1. August.“ Die Trainings seien daher bestens geeignet, um sich auf den neuen Ausbildungsjahrgang vorzubereiten, das eigene Ausbildungswissen auf einen aktuellen Stand zu bringen und sich im Austausch mit anderen frische Impulse für die eigene Ausbildungsarbeit zu holen, insbesondere für das Lernen, Führen und Beurteilen von Azubis.


Programm der Sommerakademie 2019

  • Training 1 am Dienstag, 25. Juni 2019: Grundlagen der Wissensvermittlung in der praktischen Ausbildung
  • Training 2 am Mittwoch, 26. Juni 2019: Führung von Azubis der Generation Z
  • Training 3 am Donnerstag, 27. Juni 2019: Beurteilungsgespräche professionell führen


Die Trainings sind praktisch und anwendungsorientiert konzipiert und beinhalten einen Mix aus Lehrvortrag, methodischem Input, Einzel- und Gruppenarbeiten, dialogorientiertem Erfahrungsaustausch, kollegialer Fallbearbeitung anhand von eigenen Praxisbeispielen und Rollenspielen. 

Die Trainings finden jeweils in der Zeit von 9:00 bis 16:00 Uhr in den Räumen der AUBI-plus GmbH in Hüllhorst statt und sind separat buchbar. Um auf individuelle Fallbeispiele aus dem Ausbildungsalltag eingehen zu können, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen je Training begrenzt.

Download Pressemitteilung
Trainings für eine bessere Ausbildung | Neues Schulungsangebot für betriebliche Ausbilder | AUBI-plus erstmalig Ausrichter einer Sommerakademie

Folgendes könnte Sie auch interessieren


Deutscher B2B-Award 2020/21 für AUBI-plus

Deutscher B2B-Award 2020/21 für AUBI-plus

Hüllhorst, 17. Februar 2021 – Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat Deutschlands beste Dienstleister im B2B-Bereich veröffentlicht. Wie zufrieden sind die Kunden? Wie sind ihre Erfahrungen mit dem Kundenservice? Wie passend finden sie die Leistung im Verhältnis zum geforderten Preis? Diese Fragen waren Gegenstand der Studie „Deutscher B2B-Award 2020/21“. Für Kundenservice und Preis-Leistungs-Verhältnis bekam AUBI-plus das Urteil „herausragend“.

Duale Ausbildung: Was wollen Jugendliche und Ausbilder?

Duale Ausbildung: Was wollen Jugendliche und Ausbilder?

Hüllhorst/Solingen, 19. Januar 2021 – Was ist Schülerinnen und Schülern bei einer Ausbildung wichtig? Was wünschen sich junge Menschen von ihren Ausbildern? Was können Ausbildungsbetriebe besser machen? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert regelmäßig die doppelperspektivische Studie Azubi-Recruiting Trends. Bis Ende März können Schüler, Bewerber, Azubis und Ausbildungsverantwortliche an der Online-Umfrage teilnehmen.

New Normal in der Ausbildung? – Remote Recruiting

New Normal in der Ausbildung? – Remote Recruiting

Schon vor Corona ist die Digitalisierung von Recruitingprozessen ein zentrales Thema gewesen. Dennoch war und ist die konkrete Umsetzung in vielen Unternehmen eine Herausforderung. Durch den weltweiten Ausbruch von COVID-19 sind Ausbildungsbetriebe jetzt jedoch darauf angewiesen, ihre etablierten Strukturen und Abläufe für das Recruiting digital anzupassen und auf „new normal“ umzustellen. Corona gilt als der Beschleuniger dieser Entwicklung.