Radio "Timeline" und "Radio Mix-Up" on air

Journalismus-Studierende produzierten zwei Radiosendungen, die im Bürgerfunk bei Radio Köln ausgestrahlt worden sind. Inhaltlich ging es unter anderem um vernachlässigte Good News, Trash TV und aktuelle Themen wie die Legalisierung von Cannabis und Künstlicher Intelligenz im Studium.

Ein Radiosender von innen.
Ein Radiosender von innen. © karitap | Getty Images

Das Jahr 2024 ist noch jung. Das haben sich die Studierenden des B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation zum Anlass genommen, um eine Themensendung im Stil eines Jahresrückblicks und einer Jahresvorschau zu gestalten: „Radio Timeline“. In der einstündigen Sendung bieten die Studierenden unter anderem einen Nachrichten-Rückblick auf das vergangene Jahr. Der Fokus der Studierenden lag dabei vor allem auf vernachlässigten Themen und „Good News“.

Beim Blick auf 2024 gab es Tipps zu den neuesten Formaten im allseits beliebten Trash-TV – und das von einer echten RTL-Expertin. Kleiner Spoiler: der Bachelor wird sich „verdoppeln“. Aber auch ernste Empfehlungen zu Newcomern in Literatur, Musik und Schauspiel bietet „Radio Timeline“.

Auch in der zweiten Sendung “Radio Mix-Up" ist der Name Programm. Hier wurde alles gemixt, was aktuell relevant ist: Die Legalisierung von Cannabis, Künstliche Intelligenz im Studium oder die Mehrwertsteuer in der Gastronomie.

Die Sendungen sind spannend, lustig und aufregend geworden.

Die Radiosendungen wurden mit Unterstützung des Freien Lokalfunks Köln e.V. produziert. Ende Januar wurden beide Sendungen bei Radio Köln auf der 107,1 im Rahmen des Bürgerfunks ausgestrahlt. Hier auf der HMKW-Webseite findet Ihr sie natürlich zum Nachhören. Der Kurs fand unter Leitung von Prof. Bettina Lendzian und Dozent Heinz Hoppe statt.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Apprenticeship for Foreigners in Germany
Apprenticeship for Foreigners in Germany

You're dreaming of an apprenticeship in Germany? Then you probably have a lot of questions regarding the requirements you need to fulfill, the recognition of certificates, the procedure of finding an apprenticeship etc. We’ve summarized all the information and tips you need to start your training in Germany.

Ausbildung bei mittwald: Cool, locker und familiär
Ausbildung bei mittwald: Cool, locker und familiär

Mittwald CM Service GmbH & Co. KG aus Espelkamp wurde mit dem Gütesiegel BEST PLACE TO LEARN ausgezeichnet. Heidi Becker aus der AUBI-news-Redaktion sprach mit Ausbildungsleiterin Dominique Kleffmann und der angehenden Fachinformatikerin Andrea Dresing über die erfolgreiche Zertifizierung und die Besonderheiten der Ausbildung bei mittwald.

Berufe entdecken: Am Girls‘ und Boys‘ Day
Berufe entdecken: Am Girls‘ und Boys‘ Day

Schülerinnen und Schüler aufgepasst: Jedes Jahr findet der Mädchen- und Jungenzukunftstag - Girls‘ und Boys‘ Day - statt. Eine tolle Gelegenheit, Unternehmen, Organisationen Einrichtungen, Schulen und Hochschulen kennenzulernen, in rollenuntypische Berufe reinzuschnuppern und vielleicht sogar deinen Traumberuf zu finden!