Bauingenieurwesen, Innovation und Energieerzeugung

Pan wuchs in Thailand auf, studierte jedoch Bauingenieurwesen in Japan, bevor sie nach Großbritannien umzog, um ihren Master in Innovationsmanagement zu machen. Pan hatte bereits zwei Praktika in Deutschland im Rahmen des Trainee-Programms von Uniper absolviert. Sie lebt normalerweise in Duisburg. Jetzt freut sie sich darauf, drei Monate lang bei GT Nordic mit Praktika in Malmö als Teil der globalen Gasturbinenorganisation von Uniper zu arbeiten.

„Ich werde bei Öresundsverket in erster Linie an der Entwicklung von Prozessen und der Planung von Service und Wartung arbeiten. Aber ich werde auch an monatlichen Leistungsberichten und mittelfristigen Planungsprozessen arbeiten“, sagt Pan.

Ein ausgewogenes Verhältnis von Arbeit und Freizeit ist ebenfalls wichtig

Was macht Pan so, wenn sie nicht bei der Arbeit ist? Die Liste der Interessen ist lang: Sie liebt Musik und spielt selbst Gitarre und Klavier, im Winter geht sie gerne Snowboarden, aber was sie wahrscheinlich am meisten mag, ist Zeichnen. Auf Instagram verschmilzt ihr Interesse an Architektur mit ihrer künstlerischen Seite. Auch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit ist für Pan wichtig, und das findet sie bei Uniper.

“Auf Reisen zeichne ich Gebäude und teile sie auf Instagram unter @pan.sketch. Ich habe eine Leidenschaft für Architektur und es macht mir Spaß, dieses Interesse mit anderen durch meine Zeichnungen zu teilen.”

Bei GT Nordic hofft Pan, mehr über das schwedische Energiesystem, die Funktionsweise der Gasturbinen von Uniper und die Anbindung zur schwedischen Notfallversorgung zu erfahren. Sie möchte aber auch tiefere Einblicke in die Instandsetzungsarbeiten und die technischen Aspekte dieser Planung erlangen. Pan hofft, künftig weiterhin im Energiesektor und vorzugsweise bei Uniper arbeiten zu können. Projektmanagement und Innovation in der Energieproduktion sind für sie inspirierende Arbeitsfelder.

Was ist ihr erster Eindruck von Schweden?

“Das erste, was einem in Schweden auffällt, ist die fantastische und atemberaubende Landschaft, und dass es so viel Platz gibt. Ich bin in Bangkok aufgewachsen, wo es genau andersherum ist. Ich schätze die schwedische Natur sehr, und die Schweden sind sehr entspannt und freundlich. Hier kann man echt die Seele baumeln lassen.”

Folgendes könnte dich auch interessieren


Gesund durch Routine!

Gesund durch Routine!

„Dieses Jahr fahre ich nur mit dem Fahrrad zur Arbeit, esse keine Süßigkeiten mehr und verzichte komplett auf Fast Food“. Diese radikalen Vorhaben sind nur schwer zu implementieren und führen zu schlechter Laune, wenn man sie nicht schafft. Gesündere Routinen sind beliebte Vorsätze für das neue Jahr. Sie sind gute Optionen, um unsere Lebensqualität zu verbessern. Wir verraten dir in unserem Beitrag alles, was du über perfekte Routinen wissen möchtest.

So findest du einen Ausbildungsberuf mit Sprachen

So findest du einen Ausbildungsberuf mit Sprachen

Wenn du dich für Fremdsprachen interessierst, keine Probleme beim Lernen von Vokabeln hast und dir gut vorstellen kannst, in deinem Beruf nicht nur auf Deutsch, sondern auch in anderen Sprachen zu kommunizieren, bist du wie gemacht für einen Beruf mit Sprachen! Doch wie findet man eigentlich einen Ausbildungsberuf mit Sprachen? Wie kann man seine Fremdsprachenkenntnisse bei Bedarf verbessern? Und wie stellt man seine Fremdsprachenkenntnisse im Lebenslauf dar?

Ausbildung 2023? Meinung sagen und gewinnen!

Ausbildung 2023? Meinung sagen und gewinnen!

Wir von AUBI-plus sind Partner der Studie Azubi-Recruiting Trends 2023. Mach mit und nutze deine Chance, die Zukunft der Ausbildung mitzugestalten und Ausbildungsbetrieben mitzuteilen, was dir an einer dualen Ausbildung besonders wichtig ist. Für die Teilnahme an der Online-Befragung gibt es tolle Preise zu gewinnen!