Die Chance führt alle am Arbeitsmarkt relevanten Themen zusammen und bietet Informationen und Angebote zu Lehrstellen, Studium, Jobs und Gründung in der Region und darüber hinaus. Sie ist die zentrale Anlaufstelle und eine wichtige Orientierungshilfe für Schüler, Umschüler, Studenten, Berufseinsteiger, Fachkräfte und potentielle Existenzgründer.

 

Im Mittelpunkt steht die duale Berufsausbildung. Über 300 Ausbildungsberufe werden auf der Chance angeboten und die Messe ist eine gute Möglichkeit, erste Berufseinblicke zu gewinnen und mit Personalverantwortlichen und Auszubildenden ins Gespräch zu kommen. Vor allem Handwerksbetriebe der Region, aber auch Unternehmen aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Institutionen werben für ihren Nachwuchs. Auskunft zu Studiengängen und Zugangsvoraussetzungen geben Hochschulen, Universitäten und Berufsakademien.

 

Viele Aussteller haben konkrete Jobangebote für Absolventen, Wechselwillige oder auch Jobsuchende dabei, eine Job- und Lehrstellenbörse informiert zusätzlich über aktuell freie Stellen. Die Chance bietet insbesondere Young Professionals die Möglichkeit, ihren zukünftigen Arbeitgeber kennenzulernen und sich direkt zu bewerben. Aus- und Weiterbildungsinstitute sowie -akademien und Bildungsunternehmen beraten zu Programmen und Trainingsmaßnahmen.

 

Gerade bei Jüngeren möchte die Chance mehr Interesse für Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge wecken – für den einen oder anderen eröffnet sich damit eine alternative Lebensperspektive. Experten geben Auskunft und Hilfe und zeigen Beispiele erfolgreicher Firmengründungen. Zudem suchen viele Unternehmer dringend einen Nachfolger.

 

Auch das begleitende Vortragsprogramm vermittelt wertvolle Anregungen rund um Ausbildung, Job und Gründung. Mit den eigenen Stärken überzeugen – Experten geben Tipps zur Anfertigung und Gestaltung der Bewerbungsmappe und prüfen gern mitgebrachte Unterlagen wie das Anschreiben und den Lebenslauf.

 

Alle Informationen zur Bildungs-, Job- und Gründermesse sind auch über die kostenlose Chance App abrufbar; weitere Angaben und das vollständige Programm unter www.chance-halle.de.


Folgendes könnte dich auch interessieren


Zukunft selbst gestalten, Karriere planen, Chance nutzen!

Persönliche Kontakte zwischen Unternehmern und Personalverantwortlichen auf der einen und den potentiellen Auszubildenden und Fachkräften auf der anderen Seite sind heute wichtiger denn je. Am 23. Februar 2018 startet die Chance mit einer Rekordbeteiligung von rund 280 Ausstellern und bringt die Akteure und sämtliche Bereiche der persönlichen Karriereplanung zusammen. Die Chance Halle ist Sachsen-Anhalts größte Bildungs-, Job- und Gründermesse.

Zukunft selbst gestalten!

Am 13. und 14. Januar 2017 findet die Chance statt. Rund 250 Aussteller zeigen auf 8 500 m² Ausstellungsfläche Perspektiven zu Bildung, Job und Gründung. Sämtliche Bereiche der persönlichen Karriereplanung sind zusammengeführt: Berufsorientierung, Aus- und Weiterbildung sowie Studium, Job und Karriere wie auch Gründung und Selbstständigkeit. Der Informations- und Beratungsbedarf steigt, persönliche Kontakte zwischen Unternehmern und Personalverantwortlichen auf der einen und den potentiellen Auszubildenden und Fachkräften auf der anderen Seite sind entscheidend.

Berufe, die besser sind als ihr Ruf

Wenn du dich im Rahmen der Berufsorientierung mit möglichen Ausbildungen beschäftigst, wirst du neben deinen eigenen Interessen sicherlich auch das Image verschiedener Berufe berücksichtigen – schließlich willst du gerne in einem guten und angesehenen Bereich arbeiten. Wir sagen dir, warum dieser Ansatz falsch ist und welche Berufe und Branchen ihrem schlechten Ruf gar nicht gerecht werden.

Nach oben