Die Ausbildung dauert drei Jahre. In seiner Niederlassung erlernt der Auszubildende alle Fertigkeiten und Tätigkeiten, die im Zusammenhang mit der Auswahl, Herstellung und Wartung einer Kundenbrille stehen. Hierbei geht es besonders darum, dem Auszubildenden umfassendes Fachwissen und die verbraucherfreundlichen Leistungen des Unternehmens zu vermitteln, denn der Kunde steht im Mittelpunkt aller Tätigkeiten eines guten Augenoptikers. Nach erfolgreich bestandener Prüfung sind die Berufsaussichten für eine(n) Augenoptikergesellen/in vielfältig.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Arbeitgeber der Woche "Fielmann AG & Co. OHG"

Schnell noch das Butterbrot in die Tasche gepackt und ab zur Schule. Jens macht gerade sein Abitur und steht kurz vor den Abschlussprüfungen. Im Unterricht zeigt der Lehrer nochmal die wichtigsten Inhalte, die für die Prüfung relevant sind. Doch Jens kann die Buchstaben kaum erkennen, die vorne an der Tafel stehen und kneift seine Augen fest zusammen. Daraufhin wird er von seinem Lehrer angesprochen: „Jens ist alles in Ordnung?“. Doch Jens schüttelt nur den Kopf und antwortet „Ich kann nicht lesen, was Sie vorne an die Tafel geschrieben haben“.

Hygiene am Arbeitsplatz – So bleibst du gesund

Die Blätter der Bäume werden bunter, die Temperaturen sinken und es wird dunkler im Büro. Der Sommer neigt sich dem Ende zu und der Herbst steht vor der Tür. Was ebenfalls mit der kälteren Jahreszeit einhergeht sind Bakterien, Keime und Viren. Krankheitswellen breiten sich aus und das auch gerne regelmäßig im Büro. Wie du deine Gesundheit und die deiner Kollegen durch bestimmte Hygiene-Tricks schützt, möchten wir dir einmal zeigen.

Ausbildung mit Behinderung: Mit Handicap in den Beruf

Die Berufsfindung nach der Schule ist für alle schwierig, auch und besonders für junge Menschen mit einem Handicap. Dabei sollten allen Jugendlichen dieselben Karrierewege offen stehen, denn schließlich haben alle Menschen ein Recht auf Bildung. Welche Möglichkeiten du hast, auch mit deiner Behinderung eine Ausbildung oder ein Studium zu absolvieren und beruflich durchzustarten und wo du Unterstützung bekommst, erfährst du im folgenden Beitrag.

Nach oben