Wie werde ich Hebamme?

Für den dualen Studiengang Hebammenkunde / Hebammenwesen und für die Ausbildung zur Hebamme solltest du folgende Eigenschaften, Interessen und Fähigkeiten mitbringen:

  • Hygienebewusstsein
  • Schnelle Reaktionsfähigkeit
  • Positive Ausstrahlung
  • Flexibilität
  • Einfühlungsvermögen.

Bildungsweg

Ausbildungsintegrierendes duales Studium

Empfohlener Schulabschluss

Fachhochschulreife

Ausbildungsdauer

4 Jahr(e)

Was macht eine Hebamme?

Hebammen beraten und betreuen die werdende Mutter während der Schwangerschaft, führen Vorsorgeuntersuchungen durch und halten Kurse zur Geburtsvorbereitung. Dabei bereiten sie die zukünftigen Eltern auch auf die neue Mutter- und Vaterrolle vor und informieren sie über Säuglingspflege und -erziehung. Sofern keine Komplikationen eintreten, die das Einschalten eines Arztes erforderlich machen, führen sie selbstständig die Entbindung durch. Nach der Entbindung versorgen sie Mutter und Kind, dokumentieren die Geburt und nehmen die standesamtliche Meldung vor. Darüber hinaus betreuen sie die Wöchnerin in den ersten zehn Tagen nach der Geburt, übernehmen die Nachsorge des Neugeborenen und beraten die Mutter in Fragen der Säuglingspflege und -ernährung.

Angestellte Hebammen arbeiten vorwiegend in Krankenhäusern. Teilweise sind sie auch in der eigenen Praxis beziehungsweise in Gemeinschaftspraxen zusammen mit anderen Hebammen oder Ärzten/Ärztinnen tätig. Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es außerdem in Einrichtungen der Schwangeren- und Mütterberatung. Ihre wesentlichen Arbeitsorte sind vor allem der Entbindungsraum, Wochenstationen oder Säuglingszimmer, bei Hausgeburten die Wohnungen der Gebärenden. Im Rahmen der Schwangerenvorsorge oder zum Beispiel bei der Sprechstunde für Risikoschwangere arbeiten sie zudem im Untersuchungszimmer und im Büro.

E-Mail Benachrichtigungen

Lass deinen Bot für dich suchen!
Lege deine Suchkriterien fest und lehn dich zurück. Du bekommst aktuelle Stellen für deinen Traumberuf direkt per Mail zugeschickt. So musst du nicht jeden Tag in der Suchmaschine nach neuen Plätzen schauen.

Suchbot erstellen

Dualen Studienplatz finden

Du bist auf der Suche nach einem dualen Studienplatz als Hebammenwesen / Hebammenkunde (B.Sc.) inkl. Berufsausbildung? Wir haben für dich zahlreiche freie duale Studienplätze bei den besten Ausbildungsbetrieben - die Personaler freuen sich auf deine Bewerbung!

Freie duale Studienplätze

Inhalte des dualen Studiums

Der Studiengang Bachelor of Science Hebammenkunde befasst sich mit den fachspezifischen Themen rund um die Geburt. Während des Studiums hast du neben Lehrveranstaltungen auch praktische Studieninhalte, die vorwiegend in klinischen oder außerklinischen Gesundheitseinrichtungen stattfinden.

Im Studiengang Hebammenkunde / Hebammenwesen lernst du folgende Inhalte:

  • Berufsethische Fragestellungen im Hebammenwesen
  • Bio-wissenschaftliche Grundlagen
  • Die Gebärende & Die Schwangere
  • Familie und Kindergesundheit
  • Krankheitsbilder
  • Mutter und Kind nach der Geburt

Ablauf des dualen Studiums

Neben dem Studiengang Hebammenkunde / Hebammenwesen lernst du auch die Ausbildung zur Hebamme kennen. Nach drei Jahren schließt du deine Ausbildung ab und nach dem vierten Jahr dein Studium.

Hilfreiche Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit
  • Arbeitsgenauigkeit

Finde mit unserem Stärken-Check heraus, wo deine Stärken und Schwächen liegen, wie deine Eltern und Freunde dich einschätzen und erfahre, welche Berufe perfekt zu dir passen.

Wie gut passt das duale Studium Hebammenwesen / Hebammenkunde (B.Sc.) inkl. Berufsausbildung zu dir?

Wenn du in deinem Beruf gerne Menschen helfen möchtest, ist der Beruf Hebammenwesen / Hebammenkunde (B.Sc.) inkl. Berufsausbildung genau der richtige für dich.
Wenn du kein Blut sehen kannst, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren