Wie werde ich Geprüfter Assistent für Tourismus- und Eventmanagement?

Angehende Assistenten/-innen für Tourismus- und Eventmanagement sollten folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Interesse an Wirtschaft,Recht und Marketing
  • organisatorisches Geschick und komplexes, strategisches Denken
  • Flexibilität
  • in einem internationalen Umfeld zu arbeiten
  • Kreativität
  • Faible für Zahlen und Kalkulationen
  • guter mündlicher und schriftlicher Ausdruck
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Managementkenntnisse

Bildungsweg

Schulische Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Fachhochschulreife

Ausbildungsdauer

3 Jahr(e)

Was macht ein Geprüfter Assistent für Tourismus- und Eventmanagement?

Als Assistent/-innen für Tourismus- und Eventmanagement arbeitest Du als Team- oder Bereichsleiter/-innen im Unternehmen, gleichzeitig kannst Du auch die die rechte Hand der Geschäftsleitung sein oder den Sprung in die Selbstständigkeit wagen. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Planung von touristischen Angeboten, Marketingaktivitäten, Projektmanagement für größere Events einschließlich Controlling und der Planung von Personaleinsatz und Kosten.

Inhalte der Ausbildung

Während der Ausbildung lernen angehende Assistenten/-innen für Tourismus- und Eventmanagement das Folgende:

  • Kommunikation in 5 Sprachen
  • Grundlagen der Unternehmensführung und des Managements
  • Projekte planen: Reisen, Messen, Workshops und Events von touristischen Angeboten
  • Planung von Personal, Material, Logistik und Abläufen
  • Erstellung neuer Konzepte und Marketingkampagnen
  • Controlling der veranschlagten Kosten und geplanten Konzepte
Hilfreiche Fähigkeiten
  • Überzeugungskraft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Analytisches Denken

Wie gut passt der Beruf Geprüfter Assistent für Tourismus- und Eventmanagement zu dir?

Wenn du in deinem Beruf gerne Karriere machen möchtest, ist der Beruf Geprüfter Assistent für Tourismus- und Eventmanagement genau der richtige für dich.
Wenn du nicht überwiegend im Büro sitzen möchtest, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Tourismuskaufmann

Tourismuskaufmann

54 freie Ausbildungsplätze

Tourismuskaufleute sind für die Reiseplanung ihrer Kunden verantwortlich. Sie organisieren, kalkulieren und verkaufen Privat- und Geschäftsreisen an Kunden und beraten diese fachgerecht zu möglichen Reisezielen, Flügen und Hotels.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Veranstaltungskaufmann

Veranstaltungskaufmann

64 freie Ausbildungsplätze

Veranstaltungskaufleute planen und organisieren Veranstaltungen nach Kundenabsprache. Dazu kalkulieren sie die Kosten für Catering und Service, buchen Räumlichkeiten und weisen Personal ein.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Servicefachkraft

Servicefachkraft

Servicefachkräfte kümmern sich um das Wohlbefinden ihrer Gäste: Sie decken den Tisch im Restaurant ein, empfehlen ihren Besuchern Gerichte und geben die Bestellung an die Küche weiter. Außerdem servieren sie Essen und Getränke.