Wie werde ich Einstiegsprogramm "Start in den Beruf" kaufmännisch ohne Schulabschluss?

Für das Einstiegsprogramm "Start in den Beruf" solltest Du folgende Eigenschaften und Interessen mitbringen:
  • Mut
  • Wille
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit

Bildungsweg

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer

1 Jahr(e)

Was macht ein Einstiegsprogramm "Start in den Beruf" kaufmännisch ohne Schulabschluss?

Nach all den Jahren reiner Theorie an der Schule kannst Du bei "Start in den Beruf" endlich mal jede Menge Praxis erleben. Das heißt, dass Du in einem Unternehmen ein Jahr lang in den betrieblichen Alltag eingebunden wirst und dort auch richtig im Team mitarbeiten kannst. Hier kannst Du als Person mit all Deinen Stärken und Fähigkeiten überzeugen. 


Bei aller Praxis darf auch die Theorie nicht zu kurz kommen. In den Berufsbildenden Schulen bekommst Du alles vermittelt, was Du für Deine Ausbildung brauchst. Dazu gehört zum Beispiel das berufsbezogene Rechnen, Deutsch, Sozialkunde und mehr.

Ablauf der Ausbildung

Nach dem einjährigen Programm "Start in den Beruf" hast Du Deinen Abschluss in der Tasche. Denn durch Zusatzunterricht kannst Du Deinen Hauptschulabschluss nachholen.

Wie gut passt der Beruf Einstiegsprogramm "Start in den Beruf" kaufmännisch ohne Schulabschluss zu dir?

Wenn du dich in deinem Beruf gerne schick anziehen möchtest, ist der Beruf Einstiegsprogramm "Start in den Beruf" kaufmännisch ohne Schulabschluss genau der richtige für dich.
Wenn du nicht überwiegend im Büro sitzen möchtest, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Hilfreiche Fähigkeiten

  • Kommunikationsfähigkeit

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann für Büromanagement

Kaufmann für Büromanagement

1730 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Büromanagement arbeiten in Wirtschaftsunternehmen der Bereiche Industrie und Handel, im Öffentlichen Dienst und zum Teil auch im Handwerk. Ihre Tätigkeiten im Ausbildungsberuf sind vielfältig: Neben Bürokommunikation und organisatorischen Aufgaben gehören auch Rechnungswesen, Buchführung, Personalverwaltung und Kundenbetreuung zu ihrem Aufgabenfeld.


Duale Ausbildung
Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

2040 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement sind in allen Branchen der Wirtschaft bei Unternehmen des Handels oder der Industrie tätig. Ihre Einsatzfelder sind der Einkauf von Waren im In- und Ausland und ihr Weiterverkauf an Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungssektoren sowie das Anbieten von warenbezogenen Serviceleistungen.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Industriekaufmann

Industriekaufmann

1704 freie Ausbildungsplätze

Industriekaufleute unterstützen Unternehmensprozesse von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice. Die Einsatzgebiete sind vielfältig und können im Marketing, Vertrieb, in der Logistik, dem Personalmanagement oder Rechnungswesen liegen.