Logo - Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Julius-Maximilians-Universität Würzburg Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Funktionswerkstoffe

97070 Würzburg
2020
Studium

Funktionswerkstoffe (Master)

Die Ziele des Masterstudiums Funktionswerksstoffe sind:

  • vertiefte Kenntnisse in den Grundlagen der Funktionswerkstoffe
  • Kenntnisse des Arbeitens in der Forschung nach den Regeln guter wissenschaftlicher Praxis sowie in der Industrie
  • Fähigkeit zur weitergehenden wissenschaftlichen Tätigkeit in Forschung, Entwicklung und Anwendung im interdisziplinären Bereich der Funktionswerkstoffe und Materialwissenschaften
  • Fähigkeit, sich in komplexe interdisziplinäre Aufgabengebiete einzuarbeiten, das erworbene Wissen selbständig anzuwenden und auf neue Aufgabenstellungen zu übertragen.

Zulassungsvoraussetzung

Um das Masterstudium aufnehmen zu können, ist ein erfolgreich absolviertes Erststudium (in der Regel ein Bachelor) Voraussetzung. Außerdem müssen bestimmte fachliche Zulassungsvoraussetzungen (im Erststudium erworbene Kompetenzen) gegeben sein:

  • Kompetenzen im Umfang von mindestens 15 ECTS-Punkten aus Modulen in den folgenden Teilgebieten der Mathematik: Analysis, Lineare Algebra, Differentialgleichungen,
  • Kompetenzen im Umfang von mindestens 20 ECTS-Punkten aus Modulen der Experimentalphysik (Mechanik, Wärmelehre, Elektrizität und Magnetismus, Optik) und der Elektronik - jeweils mit praktischer Laborerfahrung,
  • Kompetenzen im Umfang von mindestens 30 ECTS-Punkten aus Modulen der Anorganischen, Organischen und Physikalischen Chemie - jeweils mit praktischer Laborerfahrung sowie
  • Kompetenzen im Umfang von mindestens 20 ECTS-Punkten aus Modulen der Materialwissenschaften (Polymere, Molekulare Materialien, weiche Materialien, Metalle, Halbleiter, Keramiken) sowie der Zellbiologie und der Biomaterialien - jeweils mit praktischer Laborerfahrung,

Über diese Zulassungsvoraussetzungen hinaus muss der Bewerber auch seine Eignung zur Aufnahme des Masterstudiums nachweisen können (Eignungsverfahren). Dieser Nachweis wird in folgender Form geführt:

  • Vorauswahl wegen besonderer Qualifikation: Note 2,4 oder besser

oder

  • Auswahlgespräch über den Kenntnisstand des Bewerbers auf dem Gebiet der Funktionswerkstoffe, einschließlich der chemischen und physikalischen Grundlagen, sowie
    zur Überprüfung der Fähigkeit, komplexe interdisziplinäre Zusammenhänge zu durchdringen

Über das Vorhandensein der fachlichen Zulassungsvoraussetzungen und die gegebene Eignung entscheidet im Rahmen des Bewerbungsverfahrens die zuständige Eignungskommission (Fachspezifische Bestimmungen zur ASPO 2015, § 4).

Studiengangsdetails:
  • Studiengang: Funktionswerkstoffe Funktionswerkstoffe
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-5619 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Online-Formular

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

97070 Würzburg
Universitäten, Schulen und Hochschulen 149 Stellen am Standort

Zentrale Studienberatung

+49 (0) 931 3183183
E-Mail anzeigen
Nach oben