Umweltorientierte Energietechnik (M. Sc.)

Hochschule Trier - Studienstandort Birkenfeld

55768 Neubrücke (Nahe)
2022
Studium

Umweltorientierte Energietechnik (M. Sc.)

Der Studiengang Umweltorientierten Energietechnik (Master of Science) legt neben grundlegenden Fragestellungen der klassischen Energietechnik Schwerpunkte im Bereich der rationellen Energieerzeugung und -nutzung. Vorgänge bzw. Prozesse im Bereich der Energie- und Umwelttechnik werden in Bezug auf ihren Beitrag zum globalen Schutz der Umwelt kritisch bewertet. Der Studiengang widmet sich insbesondere neuen energiemindernden und effizienten Technologien in den Bereichen
  • Erneuerbare Energien und
  • Energieeffiziente Raumlufttechnik.

Durch die moderne umweltorientierte Gebäudetechnik, wie z.B. einer solarthermischen Anlage auf dem Dach des Zentralen Neubaus, ergeben sich am Umwelt-Campus Birkenfeld spannende Forschungsthemen, die eine praxisnahe Ausbildung ermöglichen.

Studieninhalte

Die Studieninhalte sind in Pflicht- und Wahlpflichtmodule unterteilt. Für Ihren Studienabschluss absolvieren Sie Pflichtmodule im Umfang von 76 ECTS-Punkten und wählen aus dem Wahlpflichtbereich weitere Module im Umfang von 14 ECTS-Punkten nach eigenem Interesse aus. Dadurch können Sie Ihr persönliches Profil entwickeln oder sich auf Schwerpunkte spezialisieren. Zum Ende Ihres Studiums erstellen Sie Ihre Master-Thesis incl. Kolloquium, für die Sie weitere 30 ECTS-Punkte erwerben können.

Pflichtmodule: Grundlegende Kompetenzen

In den Pflichtmodulen eignen Sie sich grundlegende Kenntnisse der Naturwissenschaften, der konventionellen Energietechnik sowie der Umwelttechnik an. Diese Module sind von allen Studentinnen und Studenten zu belegen und bilden die Basis für Ihre weitere Profilbildung.

Module im Pflichtbereich:
  • Fourier- und Laplace-Transformationen
  • Höhere Analysis
  • Physik M
  • Wahlpflichtmodul Umwelttechnik
  • Wahlpflichtmodul Wirtschaft und Recht
  • Elektrische Energietechnik I und II
  • Kraftwerks- und Feuerungstechnik
  • Energie-Systemtechnik und rationelle Energieverwendung
  • Anlagenprojektierung
  • Prozessleit- und Regelungstechnik
  • Embedded Systems
  • Interdisziplinäre Projektarbeit I und II
  • Wärmerückgewinnung und energieeffiziente Raumlufttechnik
  • Energienutzung und Energietechnik der erneuerbaren Energien

Ergänzt wird das Angebot durch weitere Module aus dem Wahlpflicht-Bereich, die Sie nach eigenem Interesse belegen können. Durch diese Wahlpflichtmodule können Sie Ihr Profil weiter schärfen und um Spezialisierungen ergänzen. Der Wahlpflichtmodulkatalog kann vom Fachbereichsrat Umweltplanung/-technik geändert werden.

Module im Wahlpflicht-Bereich:

  • Seminar: Biomasse, Solar, Wind
  • Brennstoffzellen- und Batterietechnik
  • Kernkrafttechnik
  • Gebäudeautomatisierung und Praktikum
  • Energiehybridsysteme
  • Modellbildung und Optimierung in der Energietechnik
  • Physik und Umwelt
  • Lärm bei Produktion und Transport
  • Stoffstrommanagement 2
  • Produktions- und Umweltmanagement 2

Master-Modul
Das Master-Modul setzt sich aus der Master-Thesis und dem Kolloquium zur Master-Thesis zusammen. Sie erstellen die Master-Thesis in Ihrem letzten Studiensemester. Das Master-Modul besteht aus:

Der "Master Thesis" als Abschlussarbeit. Mit der Master-Thesis weisen Sie nach, dass Sie in der Lage sind, eine Fragestellung aus dem Bereich der Umweltorientierten Energietechnik mit wissenschaftlichen Methoden selbständig zu bearbeiten. Die Bearbeitungszeit der Master-Thesis beträgt 6 Monate.

Berufsperspektiven

Als Absolvent/in des Masterstudiengangs Umweltorientierte Energietechnik haben Sie mit dem Abschluss 'Master of Science' die Berechtigung zu promovieren erworben und sind zu wissenschaftlichen Tätigkeiten in Forschung und Entwicklung befähigt.

Sie haben zudem die Möglichkeit eine Laufbahn im Höheren Dienst anzustreben.

Sie verfügen über spezialisierte Fähigkeiten und Kenntnisse auf Master-Niveau, die den verantwortungsvollen komplexen Herausforderungen der Berufspraxis in den Gebieten der klassischen Energietechnik gerecht werden. Darüber hinaus haben Sie Ihr berufliches Profil weiterentwickelt und verfügen über vertiefte Handlungskompetenzen in einem der Bereiche 'Erneuerbare Energien' oder 'Energieeffiziente Raumlufttechnik'. Durch den Besuch weiterer Professionalisierungsmodule in ausgewählten Anwendungsgebieten aus dem Wahlpflichtbereich haben Sie ein individuelles Karriereprofil gewonnen.

Weitere Informationen zum Studiengang
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-6570 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
55768 Neubrücke (Nahe)
Universitäten, Schulen und Hochschulen 31 Angebote am Standort

Herr Dipl. Verwaltungswirt Thomas Henner

Allgemeine Studienberatung
+49 (0) 651 8103-335
E-Mail anzeigen