Hochschule Mainz

Architektur mit integrierter Praxis (B.Eng.)

55128 Mainz
2020
Studium

AR­CHI­TEK­TUR MIT INTEGRIERTER PRAXIS B.ENG.

Das Vollzeitstudium BaAP 240 zehn integriert die theoretische Arbeit in der Hochschule mit einer praktischen Tätigkeit in einem Architekturbüro. Innerhalb von zehn Semestern Regelstudienzeit erreichen Sie 240 Leistungspunkte.

Nach dem Grundstudium in Vollzeit folgen sechs Semester, in denen Sie zwischen Studium und Praxis halbwöchentlich wechseln werden.

Das Studium ist modular aufgebaut und in vier inhaltlich abgeschlossene Studienetappen gestaffelt. Die erste dient der Orientierung und Grundlagenschulung (1. bis 3. Semester), danach folgen drei Jahresblöcke im Studium mit integrierter Praxis (jeweils 4. und 5., 6. und 7. Sowie 8. und 9. Semester), in denen die Komplexität weiter zunimmt. Anschließend erstellen Sie in Vollzeit Ihre Bachelorarbeit (10. Semester), mit der Sie Ihr Studium mit dem berufsqualifizierenden akademischen Grad des Bachelor of Engineering (B.Eng.) abschließen. Der Bachelorstudiengang versetzt Sie in die Lage, Ihre eigene Haltung in einem komplexen Berufsfeld verantwortlich und begründet zu entwickeln.

Bereits mit der ersten Studienstufe BaA 240 zehn ist die anerkannte und in Deutschland etablierte Berufsqualifikation von Architektinnen und Architekten für Sie erreichbar. Diese führt gemäß der Architektengesetze in Deutschland nach zweijähriger Berufspraxis zur Registrierung als Architektin oder Architekt und zur Bauvorlageberechtigung.

Zusätzlich können Sie, Ihre Eignung vorausgesetzt, einen vertiefenden zweisemestrigen Masterstudiengang Wohnungsbau anschließen. Dieser bietet Ihnen eine attraktive Möglichkeit zur Spezialisierung.

BERUFLICHE PERSPEKTIVEN

Wähend des Studiums füllen Studierende ihren persönlichen „Werkzeugkasten“ d. h. sie erwerben eine Reihe an Kernkompetenzen, mit denen Sie nicht auf eine bestimmte Laufbahn festgelegt sind. Mit dem Abschluss des Bachelor (B. Eng.) stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten offen:

  • der direkte Berufeinstieg im Architekturbüro
  • ein weiterführendes Masterstudium zur fachlichen Vertiefung und damit die Möglichkeit eine akademische Laufbahn mit Promotion und/oder eine spätere Weiterqualifikation aufbauend auf der gesammelten Berufserfahrung.

Um selbstständig und freiberuflich arbeiten zu können, müssen Sie Mitglied in einer Architektenkammer sein. Diese wiederum ist auch die Voraussetzung, um die Berufsbezeichnung Architekt/in zu führen und über eine Bauvorlageberechtigung zu verfügen.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Hochschulzugangsberechtigung (Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Hochschulzugangsberechtigung)
  • Studienbeginn: Winter- und Sommersemester
  • Regelstudienzeit: 10 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Engineering
  • Referenz-Nr: AUBI-5166 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Hochschule Mainz

55128 Mainz
Universitäten, Schulen und Hochschulen 42 Angebote am Standort
 Studienberatung

Studienberatung

Fachbereich Technik
06131 628 7399
E-Mail anzeigen