Biomedical Engineering (M. Sc.)

Hochschule Furtwangen

78054 Villingen-Schwenningen
2021
Studium

Biomedical Engineering (M. Sc.)

"Biomedical Engineering" ist ein Studiengang, der klassische ingenieurwissenschaftliche Inhalte mit einem innovativen, weltweit expandierenden Anwendungsfeld verbindet: der medizinischen Technik. Es werden kompetente Expertinnen und Experten gesucht, denen die Schnittstelle zwischen Medizin, Mensch und Technik vertraut ist, und die ein disziplinübergreifendes Wissen und die Fähigkeit besitzen auf höchstem Niveau Forschung und Entwicklung voranzubringen. Der Studiengang "Biomedical Engineering" vermittelt dieses Wissen. Er richtet sich als aufbauender Studiengang an all jene, die schon einen ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss in einem Fach haben. Dieser sollte einen inhaltlichen Bezug zu einem der folgenden Themenkreise haben: Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Medizin oder ähnliche.

Ziel des Studiengangs

Der Masterstudiengang Biomedical Engineering vermittelt die notwendigen Kompetenzen, um Lösungen im Bereich der Diagnose, Therapie und bei der Herstellung medizintechnischer und biomedizinischer Produkte zu erarbeiten. Um der Komplexität heutiger Systemlösungen gerecht zu werden, wird ein besonderes Augenmerk auf die Methoden der Modellbildung und Simulation gelegt. Deren Kenntnis ermöglicht nicht nur effizientere Entwicklungszyklen, sondern auch die Erreichung mächtiger, flexibler Lösungsansätze sowie deren Umsetzung in konkrete Produktideen.

In einer demographisch alternden Gesellschaft mit einem zunehmenden Bedarf an technisierter medizinischer Versorgung wird der Branche der Medizintechnik vom BMBF und der EU eine Schlüsselrolle zugeschrieben. Auch in den nächsten Jahrzehnten bleibt diese Branche ein Wachstumsmarkt mit hohem Innovationsbedarf an neuen Technologien und Produkten. Der Innovationsgrad der Branche lässt sich auch daraus ableiten, dass ein Drittel des Umsatzes in Deutschland von jährlich etwa 20 Milliarden Euro mit Produkten erzielt wird, die nicht älter als 3 Jahre sind [Spectaris 2010]. Wegen des zu erwartenden Fachkräftemangels in der Biomedizinischen Technik haben gut ausgebildete Absolventen in dieser Branche beste Karrierechancen.

Ziel des Studiengangs ist es, Ingenieurinnen und Ingenieure in die Lage zu versetzen, die in Forschung und Entwicklung der Biomedizinischen Technik auftretenden medizintechnischen und biomedizinischen Problemstellungen zu analysieren und innovativen und wirtschaftlichen Lösungen zuzuführen.

Eine solide Ausbildung in einem überschaubaren Umfeld mit moderner Ausstattung, die Einbindung in Forschungsprojekte und die Möglichkeit der Spezialisierung, ermöglicht es den Studierenden sich optimal auf die künftigen beruflichen Herausforderungen vorzubereiten, sei es in einem industriellen Forschungs- und Entwicklungsbereich oder einer akademischen Weiterqualifikation (Promotion).

Studieninhalte - Biomedical Engineering

In der modernen Technologie spielen Modellbildung, Simulation und Systemtheorie eine immer bedeutendere Rolle. Oft lassen sich nur mit diesen Werkzeugen der Ingenieurswissenschaften Probleme lösen, die in Forschung und Entwicklung auftreten.

Die Vertiefung Medizintechnik beschäftigt sich mit Signalaufbereitung, Medizinischer Messtechnik und Medizinischer Modellbildung. Sie richtet sich u.a. an Absolventen der Medizintechnik, Elektrotechnik, des Maschinenbaus sowie der Naturwissenschaften.

Die Vertiefung Biomedizin beschäftigt sich mit Methoden und Verfahren der roten Biotechnologie, Zellbiologie und Systembiologie. Sie richtet sich u.a. an Absolventen der Biotechnologie, Chemie und Pharmazie.

Berufsaussichten

Der Arbeitsmarkt für Biomedical Engineering Absolventen expandiert weltweit. Sie sind in der Industrie, in Forschungsinstituten und in Kliniken gefragt.

Mögliche Arbeitsfelder sind:

  • Forschung
  • Entwicklung
  • Medizintechnik in der Klinik
  • Produktmanagement und Vertrieb
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-2979 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
78054 Villingen-Schwenningen
Universitäten, Schulen und Hochschulen 19 Angebote am Standort

Allgemeine Studienberatung

07720 307-0
E-Mail anzeigen