Biotechnologie der Marinen Ressourcen (B. Sc.)

Hochschule Bremerhaven

27568 Bremerhaven
2024
Studienangebot
Studiengangsdetails:
  • Studienrichtung:
    Biotechnologie Biotechnologie
  • Studiengebühren:
    Semesterbeitrag 344€
  • Voraussetzung:
    Allgemeine Hochschulreife
    oder Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
  • Studienbeginn:
    Wintersemester
  • Studiumstyp:
    Am Standort
  • Regelstudienzeit:
    7 Semester
  • Studienabschluss:
    Bachelor of Science
  • Immatrikulationsfrist:
    offen
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    AUBI-3654
  • PDF-Download:
    Studiengangsflyer
  • Hochschule Bremerhaven
    Hochschule Bremerhaven © Hochschule Bremerhaven

    Biotechnologie der Marinen Ressourcen (Bachelor of Science)

    Die Ressourcen des Meeres nutzen
    Die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen wie der Klimawandel und Pandemien erfordern die Entwicklung innovativer und nachhaltiger Lösungen: hier leisten Biotechnolog:innen einen wichtigen Beitrag. In der Biotechnologie wird interdisziplinär gearbeitet und Bereiche der Bioanalytik mit der Bioverfahrenstechnik und der Nutzung von Organismen und Zellen kombiniert. Im Studiengang Biotechnologie der Marinen Ressourcen widmen wir uns insbesondere dem Meer und untersuchen die Vielfalt mariner Ressourcen und deren Potenzial für die biotechnologische Nutzung. Die Arbeits- und Forschungsmöglichkeiten u.a. des Alfred-Wegener-Instituts, der Thünen-Institute sowie regionaler und überregionaler Unternehmen bieten vielfältige, inhaltliche Ausrichtungen sich mit der Nutzung des Meeres zu befassen.
    Das Beste aus "Marine Ressourcen" & "Bio-Analytik"
    Der Bachelorstudiengang umfasst sieben Semester. In den ersten zwei Semestern werden biologische und nicht-biologische Grundlagen vermittelt. Dies umfasst Fächer wie Mathematik, Physik und Chemie, sowie Zoologie, Botanik und Meeresbiologie. In den folgenden Fachsemestern werden Inhalte der zwei Studienschwerpunkte „Marine Ressourcen“ und „Bio-Analytik“ vermittelt. In den letzten beiden Fachsemestern besteht die Möglichkeit, in der Projekt- und der anschließenden Praxisphase in angewandten Forschungsprojekten und in biotechnologischen Unternehmen wissenschaftlich zu arbeiten. Die Module umfassen in der Regel 3 Semesterwochenstunden (SWS), wobei meist 1 SWS im Labor absolviert wird. Insgesamt gibt es 42 Module mit einem Umfang von meist 5 Credit Points (CP) pro Modul und 30 CPs pro Semester. Für das Bachelorstudium werden 210 CP vergeben. Die Hochschule bietet dir zusätzlich die Möglichkeit einen Doppelabschluss an der EAFIT-Universität Medellin in Kolumbien abzulegen.
    Deine Zukunft in der Biotechnologie
    Tätigkeiten, Forschung und Berufsbild
    Als „Bachelor of Science“ eröffnet sich Biotechnolog:innen ein breites Feld an zukunfts- und marktrelevanten Tätigkeitsgebieten. Neben der Fortführung des Studiums (MSc-Studium) können Biotechnolog:innen sowohl in der akademischen Forschung tätig werden, als auch in der angewandten Forschung biotechnologischer Unternehmen, der medizinischen Diagnostik oder der mikrobiellen Produktion und Wirkstoffentwicklung / -gewinnung großer und kleiner Unternehmen und Institute. Mit der besonderen Fokussierung auf das Meer bieten sich auch berufliche Perspektiven im Bereich des Umweltconsulting/-management für Küsten- und Offshore-Projekte sowie für Bio-Ressourcen-Nutzung wie der passive/aktive Fischerei und Aquakulturen.
    Aufbau und Zielsetzung

    Das Studium ist siebensemestrig und beginnt zunächst mit der Grundlagenvermittlung über zwei Semester, gefolgt von der Vertiefung in marinen und biotechnologischen Fächern. Nach Belieben können die Schwerpunkte des Studiums durch verschiedene Wahlpflichtkurse vertieft werden. In den letzten beiden Semestern wirst du in der Projekt- und Praxisphase lernen in der angewandten Forschung zu arbeiten. Am Ende des Studiums kannst du wissenschaftliche Fragestellungen und Probleme eigenständig lösen. Dabei kann die Biotechnologie nicht nur auf die Nutzung und Erschließung der Meere angewendet werden, sondern auch Zugang zu spannenden und zukunftsorientierten Einsatzfeldern auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt ermöglichen.

    Schwerpunkte und Besonderheiten

    Das Studium „Biotechnologie der Marine Ressourcen“ setzt zwei inhaltliche Schwerpunkte: „Marine (Bio-)Ressourcen“ und „Bioanalytik“. Neben biologischen Grundlagen sind der wirtschaftlich bedeutende Lebensraum Meer und die darin vorkommenden Ressourcen wichtige Inhalte des Schwerpunktes „Marine (Bio-)Ressourcen“. Ozeanographie, marine Flora & Fauna und die Bedeutung von Aquakulturen, der Fischerei sowie Mikroorganismen und den daraus gewonnenen Naturstoffen werden vermittelt. Erweitert wird dies durch (bio-)technologische Schwerpunkte und Managementthemen, wie integriertes Küstenzonenmanagement und Ökosystem-Tragfähigkeiten. Im Schwerpunkt „Bioanalytik“ bereiten dich molekulargenetische und biochemische Methoden auf die rasante Entwicklung in der medizinischen, lebensmittel- und biotechnologischen Diagnostik vor. Neben klassischen state-of-the-art Analyseverfahren, werden auch innovative „Next Generation“ Verfahren vermittelt.

    Praxisphase und Auslandsaufenthalt

    Die Praxisphase ist für das siebte Fachsemester vorgesehen und kann im In- oder Ausland absolviert werden. Ziel ist es, Arbeitsformen und Aufgabenstellungen von Biotechnologieunternehmen, Forschungsinstituten oder anderen Universitäten kennenzulernen. Häufig ergibt sich während der Praxisphase auch die Möglichkeit die Bachelorarbeit in der entsprechenden Einrichtung zu bearbeiten und abzuschließen. Während der Praxisphase werden die Studierenden von einer Professorin oder einem Professor des Studiengangs betreut. Die Dozent:innen und Mitarbeiter:innen des BMR Studiengangs unterstützen dich auch gern bei der Suche nach einem geeigneten Ziel: sei es ein Praktikum in einer Institution, ein Auslandssemester oder eine Abschlussarbeit im Ausland.





    Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.
    Duale Studiengänge BWL und LTW
    Duale Studiengänge BWL und LTW
    Willkommen bei Gründung, Innovation, Führung (kurz GIF)
    Willkommen bei Gründung, Innovation, Führung (kurz GIF)
    Imagefilm der Hochschule Bremerhaven (Kurzversion)
    Imagefilm der Hochschule Bremerhaven (Kurzversion)
    Studiengang Ingenieurwesen (ING)
    Studiengang Ingenieurwesen (ING)
    Kurzvorstellung Studiengang Soziale Artbeit (SoA)
    Kurzvorstellung Studiengang Soziale Artbeit (SoA)
    Kurzvorstellung Studiengang Physician Assistant (PA) - Medizinische Assistenz
    Kurzvorstellung Studiengang Physician Assistant (PA) - Medizinische Assistenz
    Studiengangsdetails:
    • Studienrichtung:
      Biotechnologie Biotechnologie
    • Studiengebühren:
      Semesterbeitrag 344€
    • Voraussetzung:
      Allgemeine Hochschulreife
      oder Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
    • Studienbeginn:
      Wintersemester
    • Studiumstyp:
      Am Standort
    • Regelstudienzeit:
      7 Semester
    • Studienabschluss:
      Bachelor of Science
    • Immatrikulationsfrist:
      offen
    • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
      AUBI-3654
  • PDF-Download:
    Studiengangsflyer
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website
    27568 Bremerhaven
    Allgemeine Studienberatung