Betriebswirtschaftslehre (B. A.)

Hochschule Bremerhaven

27568 Bremerhaven
2024
Studienangebot
Studiengangsdetails:
  • Studienrichtung:
    Betriebswirtschaftslehre Betriebswirtschaftslehre
  • Studiengebühren:
    Semesterbeitrag 344 €
  • Voraussetzung:
    Allgemeine Hochschulreife
    oder Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
  • Studienbeginn:
    Wintersemester
  • Studiumstyp:
    Am Standort
  • Regelstudienzeit:
    7 Semester
  • Studienabschluss:
    Bachelor of Arts
  • Immatrikulationsfrist:
    offen
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    AUBI-3653
Hochschule Bremerhaven
Hochschule Bremerhaven © Hochschule Bremerhaven

Betriebswirtschaftslehre (Bachelor of Arts)

Studieren für die Wirtschaft – mit der Wirtschaft
Die Nachfrage nach Betriebswirt:innen am Arbeitsmarkt ist groß und die Berufsfelder für Betriebswirt:innen sind vielfältig. Ob eine Karriere in der Industrie, in der öffentlichen Verwaltung oder als Unternehmer:in, ob im Personalwesen, im Marketing oder im Rechnungswesen: Ein BWL-Studium an der Hochschule Bremerhaven bereitet durch praxisbezogenes Lehren und Lernen im direkten Austausch mit der regionalen Wirtschaft optimal auf den Berufseinstieg in die Wirtschaft vor. Das Studium der Betriebswirtschaftslehre beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Führung, Steuerung und Organisation von Unternehmen. Dabei liegt der Fokus darauf, die Ressourcen eines Unternehmens - also Personal, Sachmittel, Finanzmittel und Informationen - möglichst effektiv und effizient entsprechend der Unternehmensstrategie einzusetzen, um übergeordnete Erfolgsziele zu erreichen.

Tauche ein in die Welt der BWL
In den ersten drei Semestern erlangst du in den Grundlagenfächern solide betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse aus allen klassischen betrieblichen Funktionen und ein fundiertes Managementwissen. Zudem erwirbst du in Semester 4 und 6 ein vertieftes Verständnis in betriebswirtschaftlichen Spezialgebieten, wie z. B. im Marketing, im Human Ressource Management oder im Rechnungswesen. Du wirst in der Lage sein, dein in den Grundlagen- und Vertiefungsveranstaltungen erworbenes Wissen im Rahmen von Praxisprojekten auf konkrete Fragestellungen in der betriebswirtschaftlichen Praxis zu übertragen. In der Praxisphase in Semester 5 gewinnst du nicht nur Einblicke in den Unternehmensalltag, sondern wächst auch an neuen Herausforderungen in der Praxis. Ein optionales Auslandssemester in Semester 4 oder 6 (statt Schwerpunktwahl) formt deine Persönlichkeit durch interkulturelle Erfahrungen. Mit dem Erwerb zusätzlicher Schlüsselqualifikationen in den Pflichtmodulen und Wahlpflichtfächern kannst du über den betriebswirtschaftlichen Tellerrand hinaus schauen. Du kannst gesellschaftliche Trends und Entwicklungen kritisch reflektieren und im interdisziplinären Umfeld diskutieren. Ferner erwirbst du in hochschulweit zentral angebotenen Studium Generale-Veranstaltungen einschlägige Soft Skills insbesondere in den Bereichen Kommunikation, Selbstorganisation, Teamfähigkeit, soziales Verantwortungsbewusstsein, gesellschaftliches Engagement und ethisches Handeln.

Deine Perspektiven nach dem Studium
Vielfältige Einstiegsmöglichkeiten in die Wirtschaft
Ausgebildet als Generalist:in hast du nach deinem Studium der Betriebswirtschaft in einer Vielzahl von Branchen gute berufliche Einstiegschancen. Du kannst das Wissen und die erlernten Fähigkeiten aus dem Studium in unterschiedlichsten Bereichen der Wirtschaft (z. B. Industrie, Konsumgüterbranche, Banken & Versicherungen) anwenden. Es erfolgt bewusst keine branchenspezifische Ausrichtung während des Studiuns. Optimalerweise legen die im Studium gewählten Vertiefungsfächer (z. B. Marketing, Human Resource Management oder Rechnungswesen) einen Grundstein für deine spätere Tätigkeit im Unternehmen. Grundsätzlich sind deine erworbenen betriebswirtschaftliche Kompetenzen völlig unabhängig von der Unternehmensgröße. Daher sind Einsatzmöglichkeiten sowohl in Großunternehmen als auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen gegeben. Auch der Weg ins Unternehmertum steht dir offen. Durch die starke Praxis- und Anwendungsorientierung während des Studiums bist du je nach individueller Präferenz optimal vorbereitet für eine Führungs- oder Fachlaufbahn in der Wirtschaft.
Aufbau und Zielsetzung

Die ersten drei Semester dienen der Vermittlung klassischer BWL-Grundlagen. Anschließend kann im vierten und sechsten Semester jeweils zwischen drei Schwerpunkten gewählt werden, was eine individuelle Spezialisierung ermöglicht. Neben dem Fachstudium sind Module für Soft Skills und Wahlbereiche im Studium integriert. Das fünfte Semester ist als Praxissemester vorgesehen. Dieses sowie das vierte und sechste Semester können auch für ein Auslandssemester genutzt werden. Das siebte Semester ist zweigeteilt: Die erste Hälfte besteht aus Modulen zur Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt oder auf ein Master-Weiterstudium. In der zweiten Hälfte ist Zeit für das Verfassen der Bachelorarbeit. Sowohl während dieser Studienabschlussphase als auch im Praxissemester findet eine enge Betreuung durch die Professor:innen des Studiengangs statt. Ziel des Bachelorstudiums Betriebswirtschaftslehre ist es, Studierende als Nachwuchsführungskräfte für vielfältige betriebswirtschaftliche Einsatzgebiete zu qualifizieren. Damit entsprechen die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre weitestgehend den Qualifizierungsanforderungen der regionalen und überregionalen Wirtschaft. Sie sind in der Lage, nach kurzer Einarbeitungszeit selbständig fachlich anspruchsvolle Aufgaben und auch Führungsverantwortung zu übernehmen.

Schwerpunkt und Besonderheiten

In den Semestern 4 und 6 können folgende Studienschwerpunkte gewählt werden: Schwerpunkte in Semester 4: - Human Resource Management - Finanzwirtschaft - Marketing Schwerpunkte in Semester 6: - International Management - Rechnungswesen/Controlling - Wirtschaftsinformatik Besonders einmalig ist die 3-wöchige Einführungsphase im Studiengang mit ihrem Studienstart im 1. Semesters. Hier findet ein „An Bord nehmen“ der neuen BWL-Studierenden an der Hochschule statt. Dort werden diese mit einem Self-Assessment-Test zur Identifikation von Entwicklungsbereichen, eine Potenzialanalyse und Studienerfolgstechniken werden die Studienanfänger optimal auf ihr Studium verbereitet. Ferner bieten ein Unternehmensplanspiel, Gastvorträge von Praxispartnern und die Bearbeitung von realen Praxisprojekten erste spannende Einblicke in die Unternehmenswelt. Teambuilding-Aktivitäten und der Start des 1:1 Mentorings & Coachings zwischen Professor:innen und Student:innen runden das vielseitige Studienstartprogramm ab.

Praxisphase und Auslandsaufenthalt

Das fünfte Semester ist im Studienverlauf als Praxissemester vorgesehen. In 20 Wochen sollen die Studierenden den Arbeitsalltag in einem Unternehmen oder einer Organisation kennenlernen und ihre bis dahin im Studium erworbenen Fähigkeiten anwenden. Neben den praktischen Erfahrungen, die die Studierenden in diesem Semester sammeln, haben sie dort die Möglichkeit erste Kontakte zu knüpfen und in das Real-Life-Networking einzusteigen. Das Praxissemester kann in Deutschland oder auch im Ausland absolviert werden. Während der Praxisphase werden die Studierenden von einer Professorin oder einem Professoren betreut.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.
STUDIUM & AUSBILDUNG GLEICHZEITIG? 🎓 Die Studiengänge BWL und LTW an der Hochschule Bremerhaven
STUDIUM & AUSBILDUNG GLEICHZEITIG? 🎓 Die Studiengänge BWL und LTW an der Hochschule Bremerhaven
STUDIEREN UND GLEICHZEITIG START-UP GRÜNDEN...GEHT DAS?🎓 ➡️ Gründung, Innovation, Führung  Bachelor)
STUDIEREN UND GLEICHZEITIG START-UP GRÜNDEN...GEHT DAS?🎓 ➡️ Gründung, Innovation, Führung Bachelor)
STUDIUM AN DER HOCHSCHULE AM MEER 🌊🎓 Hochschule Bremerhaven
STUDIUM AN DER HOCHSCHULE AM MEER 🌊🎓 Hochschule Bremerhaven
STUDIERE INGENIEURWESEN (BACHELOR) 🎓 Hochschule Bremerhaven
STUDIERE INGENIEURWESEN (BACHELOR) 🎓 Hochschule Bremerhaven
Kurzvorstellung Studiengang Soziale Artbeit (SoA)
Kurzvorstellung Studiengang Soziale Artbeit (SoA)
Kurzvorstellung Studiengang Physician Assistant (PA) - Medizinische Assistenz
Kurzvorstellung Studiengang Physician Assistant (PA) - Medizinische Assistenz
Studiengangsdetails:
  • Studienrichtung:
    Betriebswirtschaftslehre Betriebswirtschaftslehre
  • Studiengebühren:
    Semesterbeitrag 344 €
  • Voraussetzung:
    Allgemeine Hochschulreife
    oder Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
  • Studienbeginn:
    Wintersemester
  • Studiumstyp:
    Am Standort
  • Regelstudienzeit:
    7 Semester
  • Studienabschluss:
    Bachelor of Arts
  • Immatrikulationsfrist:
    offen
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    AUBI-3653
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
27568 Bremerhaven
Allgemeine Studienberatung