Angewandte Psychologie - Schwerpunkt New Work & Gesunde Arbeit 4. 0 (M. Sc.)

Studiengangsdetails:
  • Studienrichtung:
    Psychologie Psychologie
  • Studiengebühren:
    645,-- € im Monat
  • Voraussetzung:
    Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn:
    Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit:
    3 Semester
  • Studienabschluss:
    Master of Science
  • Immatrikulationsfrist:
    offen
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    AUBI-15265

Angewandte Psychologie - Schwerpunkt New Work & Gesunde Arbeit 4. 0 (Master of Science)

Gestalte die Zukunft der Arbeit als New-Work-Expert*in
Wie sieht die Arbeit der Zukunft aus? Wir befinden uns in einer digitalen Revolution, bei der sich auch die Arbeitswelt drastisch verändern wird. Der Begriff „Arbeit 4.0“ umfasst eine Vielzahl an neuen Konzepten und Ideen, die in Zukunft unser Arbeitsleben bestimmen könnten.

Die Corona-Pandemie hat uns gezeigt, dass Homeoffice auch großflächig funktionieren kann und wie essenziell digitale Technologien in unserem Alltag sind. Themen wie Work-Life-Balance oder flexible Arbeitszeitmodelle sind immer wieder im Gespräch und weisen auf einen Wandel in unserer Denkweise hin.

Dabei ist die Gesundheit von Mitarbeiter*innen ein zentraler Aspekt, der auch im Grundgedanken der New Work einen großen Stellenwert hat.

Was ist New Work und Gesunde Arbeit 4.0?
Der Sammelbegriff New Work beschreibt verschiedene Arbeitsmodelle, die aktuelle und zukünftige Herausforderungen in der Arbeitswelt bewältigen und Chancen nutzen wollen.

Dazu zählt der Umgang mit dem derzeitigen Fachkräftemangel, dem laufenden demografischen Wandel und der steigenden Flexibilität des modernen Berufslebens. Diese Veränderungen sind für jedes Unternehmen und jede*n Mitarbeiter*in von Bedeutung.

Moderne Arbeitswelten werfen weitere Fragen auf: Wie wirkt sich Homeoffice auf die Gesundheit aus? Wie ist eine stabile Work-Life-Balance möglich, wenn jede*r immer erreichbar ist?

Gesunde Arbeit 4.0 thematisiert Fragen der Gesundheitsförderung in Zeiten der Digitalisierung der Arbeit. Hierbei beschäftigt man sich mit möglichen Gesundheitsrisiken bei der Arbeit, betrieblichem Gesundheitsmanagement, gesundheitsspezifischer Personalentwicklung, Skill-Management und vielem mehr.

Deine Berufsaussichten in New Work und Gesunde Arbeit 4.0
Laut einer Studie von Statista.de hat sich die Anzahl der Arbeitsunfähigkeitstage aufgrund psychischer Erkrankungen im Vergleich von 2008 zu 2019 um 63 % erhöht. Diese erschreckende Entwicklung zeigt die Notwendigkeit von psychologischer Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz. Sie sichert dir als Expert*in auf diesem Gebiet eine gesellschaftlich wichtige Tätigkeit und Karriere.

Auch durch die Ausrichtung auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen bietet dir diese Weiterbildung gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere. Der Trend zu New Work und die Konzepte der Arbeit 4.0 sind hochaktuell und prägen die Arbeit der Zukunft, was eine stetig steigende Nachfrage für Fachkräfte mit dieser Spezialisierung verspricht.

Außerdem ist der Abschluss vielseitig einsetzbar, was dir eine freie Auswahl von Branchen ermöglicht. Damit gibt dir dieser Schwerpunkt optimale Voraussetzungen für deine Traumkarriere!

Weitere Informationen zum Studiengang


Studiengangsdetails:
  • Studienrichtung:
    Psychologie Psychologie
  • Studiengebühren:
    645,-- € im Monat
  • Voraussetzung:
    Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn:
    Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit:
    3 Semester
  • Studienabschluss:
    Master of Science
  • Immatrikulationsfrist:
    offen
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    AUBI-15265
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
Herr Michael Fleddermann
Herr Michael Fleddermann
Studierendenkanzlei Ismaning