Wirtschaftsrecht

Abschluss
Bachelor of Laws
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Finanzen, Controlling und Recht
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Für Unternehmen ist es immer wieder wichtig, eine fundierte Einschätzung rechtlicher Gestaltungsmöglichkeiten und juristischer Folgen von Entscheidungen zu erhalten.Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht ist fachübergreifend ausgerichtet und verbindet eine breite juristische Grundausbildung mit einem vertieften Studium des Wirtschaftsrechts, wobei die Studierenden von Anfang an auch praktisch an Fallbeispielen arbeiten. Dies erleichtert ihnen später die Umstellung von der Theorie auf die Praxis.

Je nach Hochschule können die Studierenden verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:

  • Wirtschaftsprivatrecht
  • Unternehmensrecht
  • Arbeitsrecht
  • Europarecht
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Business Planning
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auslandsgeschäfte
  • Buchführung
Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsinformatik
  • Privatrecht
  • Öffentliches Recht
  • Steuerrecht
  • Arbeitsrecht
  • Europarecht
  • Kartellrecht
  • Insolvenzrecht
  • Medienrecht
  • Sozialrecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Vertragsgestaltung
  • Englisch
  • Personalwirtschaft
  • Controlling
  • EDV
  • Unternehmensstrategie

Perspektiven

Der Studiengang verbindet Recht mit Betriebswirtschaftslehre und qualifiziert die Studenten besonders für juristische Tätigkeiten an genau dieser Schnittstelle.

Mögliche Einsatzgebiete sind:

  • Banken
  • Versicherungen
  • Steuer- und Unternehmensberatungen
  • Wirtschaftsprüfungsunternehmen
  • Finanzunternehmen
  • Dienstleistungsunternehmen
  • Handels- und Produktionsunternehmen
  • Verbände
  • Öffentliche Organisationen

Besonderheiten

Zur Unterstützung des Praxisbezuges ist oftmals ein studienbezogenes Berufspraktikum vorgesehen.Je nach Hochschule können die Studieninhalte in anderen Sprachen, wie beispielsweise Englisch, vermittelt werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben