Wirtschaftspädagogik

Abschluss
Master of Arts (M.A.)
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Erziehung, Bildung und Theologie
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Erststudium
 

Studieninhalte

Im Masterprogramm der Wirtschaftspädagogik beschäftigst du dich mit der Forschung über Lehr- und Lerninhalte aller Altersklassen in wirtschaftlichen Einrichtungen und Institutionen. Die Zielsetzungen beruflicher Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sollen erreicht werden. 

Du ermöglichst Lern- und Bildungsprozesse durch Beratungskompetenzen. Der nationale und internationale Kontext spielt bei der Entwicklung neuer Konzepte eine tragende Rolle.

Mögliche Studieninhalte: (Abweichungen je nach Hochschule)

  • Wirtschaftserziehung und -bildung
  • Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht
  • Fachdidaktik
  • Berufpädagogik
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Allgemeine Betriebswirtschaft
  • Unternehmensführung
  • Finanzwirtschaft
  • Erziehungswissenschaft
  • Sozialwissenschaft
  • Marketing
  • Volkswirtschaftslehre

Perspektiven

Mit dem abgeschlossenen Studium öffnen sich dir folgende Türen:

  • Leitung beruflicher Aus- und Weiterbildungen
  • Lehrer an beruflichen Schulen
  • Personalwesen

in folgenden Berufsfeldern:

  • Industrie
  • Handwerk
  • Handel
  • Banken
  • Vericherungen
  • Forschungsinstituten
  • Verbände
  • Berufliche Schulen

Besonderheiten

Je nach Hochschule kannst du verschiedene Schwepunkte im Studium setzen. Diese sind beispielsweise:

  • Weiterbildungsplanung
  • Mitarbeiterförderung
  • Internationales Management
  • Accounting
  • Informatik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Marketing
  • Recht
  • Didaktik

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben