Wirtschaftsingenieur/-in

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Im Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen werden zwei Bereiche zusammengeführt: die Wirtschaftswissenschaften und die Ingenieurwissenschaften. Das Studium vermittelt die nötigen Grundlagenkenntnisse zur Lösung von verschiedensten Aufgaben in der Praxis und im internationalen Wirtschaftsverbund.

Inhalte:

  • Betriebswirtschaftslehre 
  • Wirtschaftsinformatik 
  • Technische Mechanik 
  • Elektrotechnik 
  • Mathematik Mathematik für Ingenieure 
  • Volkswirtschaftslehre 
  • Werkstoffkunde 
  • Physik 
  • Thermodynamik 
  • Privatrecht 
  • Konstruktion 
  • Statistik für Ingenieure 
  • Automatisierungstechnik
  • Regelungstechnik 
  • Datenverarbeitungssysteme 
  • Grundlagen der elektrischen Messtechnik 
  • Elektrische Energietechnik
  • Energie- und Verfahrenstechnik 
  • Informationstechnik 
  • Mechatronik 
  • Produktionstechnik

Perspektiven

Das Studium vermittelt neben wirtschaftlichen, ingenieurtechnischen und naturwissenschaftlichen Kenntnissen und Fähigkeiten auch interdisziplinäre Kompetenzen. Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen finden ihre Einsatzgebiete an Schnittstellen zwischen technischen und wirtschaftlichen Bereichen. Sie können auch einen weiterführenden Masterstudiengang anschließen und so ihre Kenntnisse vertiefen und erweitern.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Produktionsplanung und -steuerung
  • Produktentwicklung
  • Beschaffung und Logistik
  • Vertrieb
  • Controlling 
  • Öffentlicher Dienst
  • Dienstleistungs- und Handelsunternehmen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben