Tourismus-, Hotel- und Event Management

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Freizeit und Tourismus
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Studiengang Tourismus-, Hotel- und Event Management ist international ausgerichtet und beinhaltet Auslandsaufenthalte, um den Studierenden interkulturelle Kompetenzen zu vermitteln und ihnen das Arbeitsfeld in anderen Ländern und Kulturen näher zu bringen. Er ist praxisorientiert und fachübergreifend ausgerichtet und erleichtert den Studierenden den Einstieg in den Beruf. Durch Wahlfächer können die Studieninhalte an die persönlichen Interessen angepasst werden.

Inhalte:

  • BWL
  • Unternehmensführung
  • Human Resource Management
  • Marketing und Kommunikation
  • Fremdsprachen
  • Business Travel Management
  • Tourismusmanagement
  • Event- und Kongress-Management
  • Freizeitpsychologie/Freizeitsoziologie
  • Destination Management
  • Internationales Hotelmanagement
  • Spezielles Recht und Steuern im Tourismus
  • Konzeption von Veranstaltungen, PR- und Marketingkampagnen

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs sind nach dem erfolgreichen Abschluss bestens für eine Karriere in der Tourismus- und Freizeitindustrie vorbereitet. Das praxisorientierte Studium erleichtert ihnen den Einstieg in den Beruf und ihre Auslandserfahrungen machen sie zu attraktiven Bewerberinnen und Bewerbern für viele Unternehmen der Branche.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Geschäftsreisemangement 
  • Tourismusbranche 
  • Destination Management
  • Travel Management
  • Produktmanagement
  • Marketing
  • Kommunikation
  • Hotellerie
  • Event-/Kongress- und Freizeit-Management
  • Front Office
  • Bankett
  • (Mitarbeit in der) Geschäftsführung 
  • Key Account Management

Besonderheiten

Der Studiengang kann, je nach Hochschule, als duales Programm absolviert werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben