Technisches Management Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik

Abschluss
Master of Engineering
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium und Praxiserfahrung

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Technisches Management in der Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik richtet sich in erster Linie an Absolventinnen und Absolventen technischer Studiengänge. Die Studierenden erweitern und vertiefen ihre Kenntnisse und erwerben zusätzliche Wirtschafts- und Managementqualifikationen. Die Studierenden haben die Möglichkeit, einen persönlichen Schwerpunkt zu wählen und so die Studieninhalte an ihre Interessen und Berufswünsche anzupassen.

Inhalte:

  • Personalführung/Personalmanagement
  • Kommunikation im Management
  • Managementtechniken
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Finanzmanagement
  • Recht
  • Vertiefungsfächer je nach Schwerpunkt

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Technisches Management in der Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik zeichnen sich durch ein breites, fachübergreifendes Wissen aus, das es ihnen ermöglicht, sich schnell und selbstständig in neue Bereiche und Aufgabefelder einzuarbeiten. Sie verbinden tiefergehende fachliche Qualifikation mit betriebswirtschaftlichen und juristischen Inhalten und sind so attraktive Bewerber für viele Unternehmen. Durch die praktische Ausrichtung des Studiengangs wird ihnen der Einstieg in den Beruf erleichtert.

Mögliche Tätigkeitsfelder finden sich vor allem in den Führungsetagen von Unternehmen der Energietechnik, der Gebäudetechnik und der Umwelttechnik.

Besonderheiten

Zur Aufnahme des Studiengangs ist eine mindesten 12- wöchige Berufstätigkeit in diesem Bereich notwendig, um sich mit den einschlägigen fachlichen Aufgaben vertraut zu machen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben