Tanzpädagogik

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
Erziehung, Bildung und Theologie
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Tanzpädagogik vertieft und erweitert die Inhalte aus dem Bachelorstudium. Die Studierenden erlernen alle wichtigen Tanztechniken und beschäftigen sich auch mit den theoretischen Grundlagen.Mit einem wählbaren Schwerpunkt passen sie die Studieninhalte an ihre Interessen an. Der Studiengang orientiert sich stark an der beruflichen Praxis.

Inhalte:

  • Zeitgenössischer Tanz
  • Klassischer Tanz 
  • Folklore 
  • Methodik
  • Didaktik
  • Physiologie
  • Tanztheorie
  • Musik

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Tanzpädagogik sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms zur eigenverantwortlichen Weitervermittung von Tanztechniken, Choreographien etc. qualifiziert. Durch das praxisorientierte Studium haben sie einen leichten Einstieg in den Beruf. Sie finden ihre Tätigkeitsfelder überall dort, wo die Vermittlung von Wissen und Fähigkeiten rund um das Thema Tanz erforderlich ist. Das können zum Beispiel Tanzschulen sein.

Besonderheiten

Voraussetzung für das Studium ist ein abgeschlossenes Tanzstudium und eine mindestens dreijährige kontinuierliche Bühnentätigkeit.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben