Systems Engineering KIS

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
8 Semester
 
Studienbereich
Technik
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Keine Angabe
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Systems Engineering ist ein duales ingenieurwissenschaftliches Studienprogramm, dass die Praxis und die Theorie von Anfang an verbindet. Das Studium ist fachübergreifend ausgerichtet und verbindet die Informationstechnologie, die Elektrotechnik und den Maschinenbau. Durch ein breites Angebot an Wahlmodulen können die Studierenden einen persönlichen Schwerpunkt wählen und so die Studieninhalte an ihre Interessen und Berufswünsche anpassen.

Inhalte:

  • Wärme-/Strömungslehre
  • Mathematik 
  • Informatik 
  • Technische Mechanik
  • Physik
  • Konstruktionsgrundlagen
  • Technologie und Werkstoffe
  • Produktionstechnik 
  • Antriebstechnik 
  • Elektrotechnik 
  • Digitaltechnik 
  • Elektronik 
  • Mess- und Sensortechnik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Systemtechnik
  • Technische Kommunikation
  • Technisches Englisch
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Recht/Wirtschaftsrecht

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des dualen Bachelorstudiengangs Systems Engineering haben Zugang zu vielfältige Berufsfeldern in allen technisch ausgerichteten Branchen und Unternehmensbereichen. Durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis sind sie attraktive Bewerber, die nicht erst langwierig von der Theorie auf die berufspraktische Arbeit umgestellt werden müssen.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Anlagen-, Elektro- und Maschinenbau für mechatronische Systeme
  • Fahrzeugbau 
  • Konsumgüterindustrie
  • Projektierung
  • Entwicklung
  • Produktion
  • Qualitätssicherung
  • Controlling
  • Vertrieb

Besonderheiten

Praxisphasen sind ein fester Bestandteil des Studienplans.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben