Sprach- und Kommunikationswissenschaft

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Nach einem erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiengangs ist es möglich, sich für den Masterstudiengang bewerben. Im vertiefenden Masterstudiengang werden zwei der folgenden Fächer in gleichwertigem Umfang studiert:

  • Bildungs- und Wissensmanagement
  • English Studies
  • Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft
  • Geschichte
  • Philosophie
  • Politische Wissenschaft
  • Soziologie
  • Sprach- und Kommunikationswissenschaft

Perspektiven

Der MA- Studiengang verbindet Theoretische und Angewandte Sprachwissenschaft und medienwissenschaftliche Komponenten. Die Studierenden werden zur wissenschaftlichen Untersuchung menschlicher Kommunikation, sowie zur Entwicklung von Lösungen für bestehende Kommunikationsprobleme geführt. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Anwendungen zur Optimierung von Textgestaltung. Durch die Verbindung von Theorie und Praxis sind die AbsolventInnen gut auf die beruflichen Anforderungen vorbereitet.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • sprachwissenschaftliche Beratung im Hörfunk und Fernsehen sowie Tätigkeit als SprechtrainerInnen
  • Experten/Expertinnen für Sprachsignalverarbeitung im Rahmen der Telekommunikation
  • Tätigkeit in der Kriminaltechnik (Abteilung Sprecheridentifikation)
  • Maschinelle Sprachverarbeitung
  • Tätigkeit in Software-Firmen und Verlagen (Lehrmittel, Lexika)
  • Tätigkeit im Bereich internationaler wirtschaftlicher und kultureller Kommunikation sowie in Kulturverwaltungen
  • Tätigkeit in wissenschaftlichen Einrichtungen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben