Rechtswissenschaft

Abschluss
Staatsexamen
Regelstudienzeit
9 Semester
 
Studienbereich
Finanzen, Controlling und Recht
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Das Fach der Rechtswissenschaft beschäftigt sich mit dem jeweils geltenden Recht, mit seiner systematischen und begrifflichen Auslegung, seiner Geschichte und seinem Verhältnis zu anderen Lebensbereichen. Es wird das Privatrecht, das öffentliche Recht, das Strafrecht und zusätzlich die geschichtlichen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen und philosophischen Bezüge des Rechts behandelt. Die Studierenden können die Studieninhalte bis zu einem gewissen Grad durch die Wahl eines persönlichen Schwerpunkts an ihre Interessen und ihre Berufswünsche anpassen.

Inhalte:

  • Verhandlungsmanagement
  • Gesprächsführung
  • Rhetorik
  • Streitschlichtung
  • Mediation
  • Vernehmungslehre
  • Rechtsgeschichte
  • Rechtssoziologie
  • Rechtsphilosophie 
  • Rechtsmethodologie 
  • Zivilrecht
  • Strafrecht 
  • Öffentliches Recht
  • Verfahrensordnungen
  • verschiedene Wahlschwerpunkte

Perspektiven

Der Studiengang Rechtswissenschaft, der mit dem Staatsexamen abschließt, bereitet die Studierenden auf juristische Berufe in verschiedenen Tätigkeitsbereichen vor. Da neben den fachlichen Kenntnissen auch Kompetenzen wie Kommunikatonsfähigkeit und Fremdsprachenkennstnisse vermittelt werden, haben die Absolventinnen und Absolventen gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Um eine Chance zu haben, Richter zu werden, muss man jedoch zu den besten des Jahrgangs gehören.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Justiz und Rechtspflege
  • öffentliche Verwaltung
  • Wirtschaft und Verbandswesen

Besonderheiten

Das Auswahlverfahren für den Studiengang Rechtswissenschaft läuft noch über die ZVS (Zentrale Vergabestelle für Studienplätze), die Bewerbungen auf einen Studienplatz richten sich also nicht direkt an die Universität. In Österreich und in der Schweiz ist ein Studium der Rechtswissenschaften mit einem anderen Abschluss möglich.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben