Real Estate Management

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Bauwesen und Immobilien
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Dieser Masterstudiengang bereitet die Studierenden auf eine Führungsposition in einer sich verändernden Immobilienwirtschaft - bedingt durch einen  Strukturwandel der Immobilienbranche als auch einen Generationenwechsel -  vor.
 
Dazu werden zunächst Inhalte im Bereich Business und Management vermittelt. Ferner gehören fundierte Inhalte aus den Bereichen Accounting & Controlling sowie wirtschaftliche Rahmenbedingungen zum Studium. Abgerundet werden diese durch die Vermittlung  grundlegender Kenntnisse, wie beispielsweise die der  Führung und Forschung.

Inhalte:

  • Strategisches Management in der Immobilienwirtschaft 
  • Unternehmensführung 
  • Strategisches Immobilienmarketing 
  • Bilanzierung und Bilanzanalyse 
  • Lebenszykluskostenmanagement von Immobilien 
  • Zivil- und steuerrechtliche Optimierung von Unternehmensstrukturen
  • Gebäudetechnik, Architektur, Stadtentwicklung 
  • Internationale Immobilienmärkte Stadtpolitik, Stadtentwicklung, Urban Design
  • Forschungsmethodologie 
  • Leadership 
  • Kapital- und Finanzmarkttheorie 
  • Nachhaltiges Bauen und neue Technologien 
Ferner können sich die Studierenden während des Studiums in der Regel auf einen Unternehmenstypen spezialisieren.

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs sind für alle Anforderungen des Immobilienmarktes gewappnet. Tätigkeit finden sie in der obersten Führungsebene sowohl in kommunalen Unternehmen und Wohngenossenschaften als auch international agierenden Immobilienunternehmen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben