Public Health

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
2 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Erststudium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Public Health beschäftigt sich mit der öffentlichen Gesundheitsversorgung. Die Studierenden entwickeln ein ganzheitliches Verständnis für das nationale Gesundheitssystem. Dazu orientiert sich der Studiengang an aktuellen Themen und Entwicklungen. Die Studierenden können das Studium durch die Wahl einer Spezialisierungsrichtung an ihre Interessen anpassen. Je nach Schwerpunkt unterscheiden sich die Inhalte.

Mögliche Schwerpunkte:

  • Health Services Innovation
  • Health Education and Health Promotion
  • Health Policy, Economics and Management
  • Work and Health

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Public Health haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms die Möglichkeit, direkt in den Beruf einzusteigen oder ein weiterführenden Promotionsstudium anzuschließen. Sie haben Zugang zu Tätigkeitsfeldern im öffentlichen Gesundheitssektor und ihre Aufgabenbereiche sind vielfältig.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Regierungsorganisationen
  • NGOs
  • Versicherungsunternehmen
  • Universitäten
  • Krankenhäuser

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben