Psychologie und Psychotherapie

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Das Bachelorstudium in Psychologie und Psychotherapie vermittelt wissenschaftliche Fachkenntnisse der Psychologie sowie Methodenkompetenz und berufsfeldbezogene Qualifikationen insbesondere im Bereich der klinischen Psychologie. Die ganzheitliche Betrachtung von Wahrnehmen, Erleben und Handeln des Menschen steht im Vordergrund des Studiums. Die Studierenden beschäftigen sich mit verhaltenstherapeutischen Verfahren und naturwissenschaftliche Methoden sowie mit psychodynamischen Ansätzen und den geisteswissenschaftlichen Wurzeln der Psychologie.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Statistik
  • Allgemeine Psychologie
  • Biologische Psychologie
  • Sozialpsychologie
  • Persönlichkeitspsychologie
  • Gesundheitspsychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Pädagogische Psychologie
  • Psychologische Diagnostik
  • Psychologische Forschungsmethodik
  • Epidemiologie
  • Klinische Praxis

Perspektiven

Die Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss des Studiums befähigt, eine berufliche Tätigkeit im Bereich der klinischen Psychologie auf dem Niveau eines psychologischen Assistenten aufzunehmen. Weitere interessante Perspektiven eröffnen sich im Rahmen

  • des Personalmanagements,
  • der Personal-und Organisationsentwicklung,
  • der Koordination von Gesundheitsaufgaben sowie
  • in der Gesundheitsförderung.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben